Miach Bitschnau | A. Drähne

Homöopathie in der Frauenheilkunde

Integrative Therapiekonzepte für Klinik und Praxis

  • ISBN: 9783437313271
  • 2006, 834 Seiten

52,00 

Lieferzeit: print-on-demand

Art.-Nr.: 43731327 Kategorien: , ,

Beschreibung

Homöopathie in der Behandlung von Frauen.
Bitschnaus schulmedizinische Hinweise zu Diagnose und Therapie sind auf dem heutigen Stand der Forschung, gepaart mit einer fundierten Darstellung der homöopathischen Therapiemöglichkeiten in Frauenheilkunde und Geburtshilfe.
Dieses Fachbuch – herausgegeben von Michaela Bitschnau und Anton Drähne – sagt Ihnen, bei welchen Beschwerden und Erkrankungen Sie Ihren Patientinnen mit Homöopathie ergänzend oder alternativ helfen können. Jedes Kapitel der Frauenheilkunde wird einleitend von Fachärzten vorwiegend aus dem universitären Bereich unter Berücksichtigung der aktuellen Studienlage abgehandelt. Der homöopathische Teil stellt die besprochene Pathologie aus homöopathischer Sicht dar.
Daran anschließend wird anhand von akuten und chronischen Fällen das homöopathische Vorgehen veranschaulicht.

Dieser Titel ist ein Print-on-Demand-Titel, der in der Regel erst bei Bestellung vom Verlag gedruckt wird.
Die Lieferzeit kann bis zu 2-3 Wochen betragen.

Autor

Miach Bitschnau

Miach Bitschnau

Dr. Micha Bitschnau Aus dem Lebenslauf: 1992 Abschluss Studium für Kunstgeschichte, 1993-1998 Medizin-Studium in Wien, begleitend Homöopathie-Ausbildung in Augsburg und London, langjährige Erfahrung als freie Journalistin. Seit 1999 an der Universitätsklinik Wien in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe tätig, dort Leitung der homöopathischen Schwangerschafts-Ambulanz. Allgemeine Chirurgie mit Schwerpunkt laparoskopische…

A. Drähne

A. Drähne

Dr. Anton Drähne Fachgebiete: Gynäkologie, Psychotherapie und Homöopathie. Aus dem Lebenslauf: Universitätsfrauenklinik Tübingen, Stuttgart, Duisburg; 1983-1985 Missionsarzt in Transkei. Seit 1986 homöopathisch arbeitender Gynäkologe und Psychoanalytiker, Balintgruppenleiter. Seit 1991 erster Vorsitzender des Landesverband der Homöopathen Nordrhein-Westfalen. Von 1993 bis 1996 erster Vorsitzender des DZVhÄ, außerdem Lehr- und Weiterbildungstätigkeit für Homöopathie.