Psyche

Alle anzeigen 1–12 von 21
Alle anzeigen 1–12 von 21

Burnout, Stress und andere psychische Beschwerden mit Homöopathie behandeln

Welches Mittel bei welchen psychischen Symptomen?

Homöopathie hilft bei psychischen Erkrankungen, Erkrankungen der Seele, Angst, Ärger oder Unsicherheit. Welche psychischen Symptome man mit welchen homöopathischen Mitteln heilen kann, finden Sie hier.

Die Psyche des Menschen verstehen

Lesen Sie, wie man traumatisierte Patienten mit Homöopathie  behandelt und auf ihrem Weg der Gesundung traumatherapeutisch und gleichzeitig homöopathisch begleitet. Die Psyche zu behandeln erfordert ein detailliertes Verständnis der Ursachen und Folgen von Traumata. Sie finden in den Büchern der Rubrik Psyche neben zahlreichen Behandlungsbeispielen oft auch einen Überblick über die verwendeten homöopathischen Arzneimittel und Behandlungsvorschläge.

Grundlagen der Psychotraumatologie leicht verstehen

Bei der Behandlung von Psychotraumata finden wir das Buch von Fr. Dr. Pfanzelt empfehlenswert.

Sie vermittelt im ersten Teil ihres Buches auch leicht verständliche Grundlagen der Psychotraumatologie. Übrigens: Viele Trauma-Therapeuten schwören auf das Buch von van der Kolk, Verkörperter Schrecken. Auch die Bücher von Levine  sind für eine gute theoretische Grundlage für Therapeuten mit Trauma-Patienten und beschreiben die Auswirkungen von Traumata auf Gehirn, Geist und Körper. Die Österreicherin Dr. Gnaiger-Rathmanner hat ein beachtenswertes Homöopathiebuch über posttraumatische Belastungsstörung geschrieben.

Klassiker im Bereich der menschlichen Psyche

Eher allgemein und als Klassiker zu bezeichnen ist das Buch von Dr. Philip M. Bailey über die psychologische Homöopathie. Die Psyche ist ein spannendes Feld, das immer mehr in der homöopathischen Praxis gebraucht wird.