C. F. Bragg | N. Winter

Cyrus Maxwell Boger

und das Erbe der amerikanischen Homöopathie

  • ISBN: 9783981502855
  • 2013, 412 Seiten

69,00 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 98150285 Kategorien: , ,

Beschreibung

Wo homöopathische Lehrbücher enden, dort beginnt homöopathisch gesehen dieses Buch.
Die Bereiche, die nicht lehrbar sind, die über das rein Handwerkliche hinausgehen und für die es keine maßgeschneiderten Konzepte und Antworten gibt, erkundet sich Norbert Winter in immer neuer Annäherung.
Das vorliegende Buch zeigt anhand der entsprechenden Positionen Bogers und seiner Weggefährten von der International Hahnemannian Association, dass jeglicher Schematismus in der Homöopathie zwar für Anfänger von heuristischem Wert sein mag, in seiner Rigidität aber die lebendige Realität der homöopathischen Praxisanforderungen verfehlt.
Den Weg hin zu mehr Freiheit, Eigenständigkeit und Eigenverantwortlichkeit in der homöopathischen Arbeit weist das Buch Cyrus Maxwell Boger und das Erbe der amerikanischen Homöopathie mit allen seinen Brüchen, zirkulären Schleifen und Aporien. Unabhängig davon, welcher Richtung sie sich zugehörig fühlen, ist dieses Buch nicht nur für Anwender der Bogerschen Werke, sondern für alle homöopathischen Praktiker von allerhöchstem Interesse.

Autor

C. F. Bragg

C. F. Bragg

Cheryl F. Bragg ist die Urenkelin von C.M. Boger.

N. Winter

N. Winter

Dr. rer. nat. Norbert Winter ist ein klassischer Homöopath und praktiziert in eigener Praxis in Karlsruhe.