von: Grätz, J.-F.

Die homöopathischen Potenzen


Die homöopathischen Potenzen

2. Aufl. 2014, 116 Seiten

16,00 € *
 

ca. 1 - 3 Tage

 
Weitere Infos

Haben Sie noch Fragen? Unsere Service- und Bestellhotline steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +49 (0)89 7499-156

 
 
 

Die homöopathischen Potenzen von Grätz, J.-F.

Ein Ratgeber aus der homöopathischen Praxis – im Akutfall und bei anti-miasmatischer Kur.
Die sanfte Heilweise mit homöopathischen Arzneimitteln findet in breiten Bevölkerungskreisen immer mehr Anklang.
Bei akuten Beschwerden (wie Erkältungen, Kopfschmerzen, Übelkeit etc.) und bei Verletzungen oder nach Operationen wird in der Selbstbehandlung gerne auf Kügelchen zurückgegriffen, bevor allopathische Medikamente zum Einsatz kommen.
Bei der homöopathischen antimiasmatischen Therapie chronischer Erkrankungen können mit diesen sog. Potenzen unglaubliche Heilungserfolge erzielt werden.
Doch was versteht man unter dem Begriff Potenz wirklich?
Was verbirgt sich hinter Bezeichnungen wie D6, C30, CH200, CK1000, LM18 oder Q9?
In welcher Dosierung sind homöopathische Arzneimittel einzunehmen und wann dürfen sie wiederholt werden?
Wie ist das bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen?
Wie bei Schwangeren, stillenden Müttern und gestillten Säuglingen?
Wann kann es zu unerwünschten Nebeneffekten kommen?
Was muß man beachten, wenn man sich bereits in einer homöopathischen Therapie befindet?
– Und vieles mehr.
Für eine erfolgreiche homöopathische Behandlung ist neben der Arzneimittelwahl auch die passende Potenz und Dosierung von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grunde ist es wichtig, die Wirkungsweise der verschiedenen Potenzarten und Potenzen genau zu kennen.
Anschaulich, gut verständlich und mit übersichtlichen Fallbeispielen aus der Praxis geht Dr. Joachim-F. Grätz in diesem einzigartigen Werk sowohl auf die Herstellung der einzelnen Potenzarten ein, als auch auf die grundlegenden Unterschiede zwischen Tief- und Hochpotenzen, deren Wirkungsweise und Anwendung bei der Akutbehandlung oder einer homöopathischen chronischen Kur, sowie bei akuten Zwischenbehandlungen während eines laufenden chronischen Arzneimittels. Im Anhang befindliche Hinweise zur Selbstbehandlung, wichtige Arzneimittel für den Aufbau einer eigenen Haus- und Urlaubsapotheke sowie einer Kinder- Notfallapotheke runden diesen Ratgeber ab.
Ein wertvolles Grundlagenwerk für jedermann – Therapeuten und interessierte Laien. Auch bei der homöopathischen Behandlung von Tieren sehr hilfreich!

116 Seiten, broschiert, Format 15x23 cm.

 
Grätz, J.-F.

Dr. Ing J.-F. Grätz
arbeitet ausschließlich klassisch homöopathisch unter Berücksichtigung der sogenannten Miasmen (chronische Grundkrankheiten, Krankheit hinter den Krankheiten) und hat große Erfahrung in der Behandlung chronischer Erkrankungen inclusive Impfreaktionen und Impfschäden. Er ist zudem Dozent an Heilpraktiker-Schulen in München, Salzburg und Wien zum Thema Klassische Homöopathie inklusive Miasmenlehre zurückblicken.
Zu seinen Veröffentlichungen zählen auch ausführliche Fragebogen zur homöopathischen Anamnese für Erwachsene und Kinder bei chronischen Erkrankungen unter besonderer Berücksichtigung der Miasmen entwickelt, welche auch in anderen homöopathischen Praxen gerne zum Einsatz kommen. Seit 1992 war er bei der Realisierung eines computergestützten homöopathischen Repertorisationssystems (CAR) durch das Einbringen vieler Ideen hinsichtlich Funktionalität sowie bewährten Arbeitstechniken eines erfolgreichen homöopathischen Praktikers (mit dem Know-how eines ehemaligen Softwareentwicklers!) beteiligt, was nun seit geraumer Zeit state-of-the-art ist. Außerdem leitet Dr. Grätz Arbeits- und Mütterkreise für Klassische Homöopathie.

Kundenbewertungen für "Die homöopathischen Potenzen"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.