Andeas Tilch

Von der Urangst zur Verbundenheit

Streptokokkinum ein homöopathisches Mittel als Wegbereiter

  • ISBN: 9783930256051
  • 2022, 367 Seiten

32,90 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 93025605 Kategorien: , ,

Beschreibung

Der homöopathische Arzt Andreas Tilch hat in seiner homöopathischen Praxis über 1200 Patienten mit Streptokokkinum behandelt  mit ganz erstaunlichen und verblüffenden Ergebnissen. Diese wenig bekannte Nosode hat sich als eine Art Breitspektrum-Homöopathikum, sowohl für körperliche als auch für geistig-seelische Themen verschiedenster Art erwiesen.

Jahesh Shah, ein berühmter Homöopath schreibt über den Einfluss von Streptokokkinum. Er nennt es das verblüffendste Phänomen, das er in seiner homöopathischen Praxis beobachtet habe. Es sei sein Lieblingsmittel, wenn nichts funktioniert. Tatsächlich hat mich Strepto kokkinum immer wieder vollkommen überrascht, mit der Reichweite seines Wirkens!

Die Ähnlichkeitsbeziehung, aufgrund derer Streptokokkinum vielen Menschen Türen öffnen und Weg ebnen helfen kann, ist überindividuell und setzt an der Wurzel unseres Betriebssystems an: Den Urängsten vor dem Leben in bedrohlich erlebter Umgebung als Folge des Geburtstraumas, das jedem Menschen unbewusst innewohnt und als unterschwelliger Störfaktor unsere Lebenserfahrung in ein engender Weise prägt sowie Beschwerden und Konflikte verursacht.
Streptokokkinum kann helfen so die Erfahrung vieler Patienten: Dass aus Sorgen Gelassenheit wird, aus Angst Mut, aus Hin- und Hergerissensein Klarheit, aus Übermut Behutsamkeit, aus Stress Ruhe, aus Schwäche Aufrichtung, aus Abwehrpanzern Berührbarkeit, aus Alleinsein Verbundenheit, aus Frustration Erfüllung, aus Freund-Feind-Denken Vernetzungs bewusstsein, aus Schuldgefühl Mitgefühl, aus Mangel an Wertschätzung Beschenkung, aus Labilität Stabilität, aus Erstarrung Flexibilität, aus Krankheit Bonding, aus Existenzangst Urvertrauen und Freude am Abenteuer Erde.
Streptokokkinum kann helfen, unser Inkarnations-Geburtstrauma zu lösen, um das Leben in neuer, ungeahnter Lebensqualität zu erfahren.

Autor

Andeas Tilch

Andeas Tilch

Dr. Andreas Tilch ist Facharzt für Allgemeinmedizin und hat die Zusatzbezeichung Homöopathie seit 1992. Dozent der Freiburger Homöopathie-Tage von 1994 bis 1997. 1996 bis 2011 Mitglied im Dozententeam Homöopathie Freiburg.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Von der Urangst zur Verbundenheit“