Cortex Cinnamomi

RouguiWirkung von Cortex Cinnamomi:

  • Stärkt Nieren- und Milz-Yang
  • Wärmt und stärkt das Yang
  • Vertreibt Kälte, wärmt und befreit Leitbahnen und Gefäße und lindert Schmerz
  • Bringt das Minister-Feuer zu seiner Quelle zurück

Indikation von Cortex Cinnamomi:

  • Nieren-Yang-Mangel mit allgemeinem Kältegefühl, Blässe, besonders Kälteempfindung in Gesäß, LWS-Bereich und in den Füßen, Impotenz mit Libidoverlust, häufiges Wasserlassen hellen, unkonzentrierten Urins, Schweratmigkeit und Luftnot durch mangelndes Empfangen des Qi durch die Niere
  • Milz-Yang-Mangel mit allgemeiner innerer Kälte, kalte Hände, Bauchschmerzen, die durch Aufnahme kalter Speisen oder Getränke schlechter werden, Wärme bessert, verminderter Appetit, Diarrhö

Dosierung von Cortex Cinnamomi:

  • 3-9 g

Kontraindikation:

  • Bei Hitze-Zeichen auf der Basis von Yin-Mangel, so genannte Leere-Hitze, sowie in der Schwangerschaft