Akupunkturpunkte des Herz-Meridian

Hauptleitbahn und Akupunkturpunkte des Funktionskreises Herz

herzMit dem Herz-Meridian beginnt der zweite Leitbahnzyklus. Dieser Herz-Meridian beginnt am Brustkorb unter dem Schlüsselbeins, läuft über die Innenseite des Arms, in die Nähe des Innen- Epikondylus des Oberarmknochens zum inneren Rand des Handgelenks. Sie endet am daumenseitigen Nagelwinkel des kleinen Fingers. Ihrem Verlauf auf der Innenseite entsprechend ist der Herz-Meridian als Kleines Yin (shaoyin) qualifiziert. Über die Akupunkturpunkte dieses Meridians können Funktionen und Störungen des Funktionskreises Herz, wie Schlafstörungen, pathologisches Schwitzverhalten, mentale Probleme und Herzklopfen beeinflusst werden. Wie bei allen Meridianen können aber auch lokal Schmerzen und Störungen im Leitbahnverlauf behandelt werden.

 

 

 

Akupunkturpunkt He 3 (C 3, shaohai) Das kleine Meer 

H3Wo befindet sich der Akupunkturpunkt He 3: Der Akupunkturpunkt liegt bei einem gebeugtem Ellbogen am inneren Ende der Ellbogenfalte vor dem inneren Epikondylus des Oberarmknochens (Epicondylus medialis humeri). Um ihn zu finden kann man den Daumen auf den Epikondylus darauflegen, er fällt bei Vorwärtsbeugung in eine Mulde.
TCM Wirkungen: Beseitigt Wind (ventus, feng), der in Kombination mit Feuchtigkeit (humor, shi) häufig rheumatoide Beschwerden verursacht. Macht die Netzbahnen im Schulter- und Brustbereich wieder durchgängig und beruhigt.
He 3 hilft bei: Schmerzen in Schulter, Achselhöhle, Ellbogen und Unterarm sowie im Brustkorb, Zittern der Hände und Verkrampfungen im Unterarm.

Akupunkturpunkt He 7 (C 7, shenmen) Pforte des Shen

 

He-7


Bedeutung von He 7:
Über diesen Akupunkturpunkt kann die konstellierende Kraft shen , die die Persönlichkeit prägt, verbessert und gelöst werden

Wo befindet sich der Akupunkturpunkt He 7: Am inneren Ende der Handgelenksfalte kann eine Sehne (Musculus flexor carpi ulnaris) deutlich getastet werden. Darunter ist auch das Erbsenbein (Os pisiforme) zu fühlen. Der Akupunkturpunkt He 7 liegt vor dem Erbsenbein und daumenseitig der Sehne in der Handgelenksfalte.
TCM Wirkungen: Stützt und hält das Qi des Funktionskreises Herz, wirkt beruhigend, senkt das Yang ab und befreit die Netzbahnen im Brustbereich von Blockaden.
He 7 hilft bei: Ängstlichkeit, Schlafstörungen, Schweiße (besonders im Schlaf), Herzklopfen und Palpitationen, Schmerzen im Brustbereich, Gedächtnisschwäche, Erregtheit und depressive Störungen.