Wie wirkt die Elektrotherapie – Heilsamer Strom

Wie wirkt die Elektrotherapie – Heilsamer Strom

- in Physiotherapie
681
1

Was ist eine Elektrotherapie?

Die Elektrotherapie (Elektrostimulation) ist die medizinische Anwendung mit elektrischem Strom. Dabei wird eine oder mehrere Körperbereiche mit unterschiedlichen, sehr geringen Stromstärken behandelt. Hierzu werden Elektroden direkt dem Patienten auf die Haut aufgeklebt. Der Strom wird von einem speziellen Elektrotherapiegerät erzeugt und dem Patienten über Elektroden zugeführt. Dadurch gelangt der Strom in sehr niedriger Dosierung in die Muskeln, die sich zusammenziehen. Die Elektrotherapie, oder auch Reizstromtherapie genannt, nimmt man zur Behandlung von Schmerzen, Missempfindungen sowie zur Kräftigung schwacher Muskulatur.

Die Elektrotherapie ist ungefährlich. Bei richtigen Stromunfällen ziehen sich die Muskeln und auch das Herz so sehr zusammen, dass so gut wie kein Sauerstoff, bzw. Blut mehr in den Körper gelangt und der Körper aufgrund der Unterfunktion sogar zum Tod führen kann. Bei der Elektrotherapie sind die Stromstösse so gering, dass hier nichts passieren kann. Der Muskel zuckt und kribbelt etwas. Eine Gefahr besteht hier nicht. Die Anwendung dauert meinst nur einige Minuten. Danach sollte der Muskel ein paar Tage Ruhe haben, um sich zu erholen.

 Zwischen welchen Verfahren wird unterschieden?

  • Gleichstromtherapie
  • Niederfrequenztherapie
  • Mittelfrequenztherapie
  • Hochfrequenztherapie

Bei welchen Beschwerden wird die Elektrotherapie angewendet?

  • Abnahme der Muskelmasse bei akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, nach Unfällen und bei Erkrankungen des peripheren
  • Chronisch entzündliche Prozesse
  • Nervensystems
  • Lähmungen
  • Schmerzzustände am Bewegungsapparat (Muskeln und Gelenke)
  • Durchblutungsstörungen des Gewebes
  • Inkontinenz aufgrund von Schwäche der Beckenbodenmuskulatur
  • Nicht aktivierte Arthrose
  • Muskelschmerz-Syndrome (Myalgische Syndrome)

Welche Ziele werden mit der Elektrostimulation verfolgt?

  1. Anregung des Stoffwechsels
  2. Förderung der Gewebedurchblutung
  3. Beeinflussung der Schmerzleitung
  4. Erwärmung von Haut und tieferen Gewebeschichten
  5. Lockerung der Muskulatur beziehungsweise Anregung der Muskelaktivität

Literaturempfehlungen:

hier finden Sie zahlreiche Bücher zur >> Physiotherapie

Wenk, W. 

Elektrotherapie

>hier finden Sie weitere Informationen zum Buch

 

Außerdem gibts es hier mehr Informationen zur Physiotherapie >>naturmed, Was ist Physiotherapie

naturmed

Spezialist für Fachbücher aus Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin, Qigong, Naturheilverfahren, Homöopathie und Physiotherapie. Jährlich auf vielen, wichtigen Kongressen wie der TCM-Kongress in Rothenburg, dem ASA-Kongress und dem Tao-Kongress in Österreich vertreten.

1 Comment

  1. Hallo zusammen,
    im Akutfall wie einer Facettengelenks Blockade habe ich gute Erfahrungen damit gemacht.
    Es entspant die Muskulatur auf natürlichem Wege und ist sicherlich empfehlenswerter als die nicht mehr erhältlichen Relaxane. Ich packe es auch nur aus wenn ein Problem besteht, prophylaktisch macht es keinen Sinn.
    Zum Glück brauche ich keine zweite Person um es anzubringen, meine Problemstellen sind recht gut erreichbar…
    Ich finde es empfehlenswert und kostet auch nicht die Welt…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.