Diverse westliche kühlende Kräuter aus Sicht der TCM

Diverse westliche kühlende Kräuter aus Sicht der TCM

und deren Wirkung in der Traditionellen chinesischen Medizin.

Die Traditionelle Chinesische Medizin wird immer beliebter und somit auch die chinesische Phytotherapie. So werden auch so genannte „westliche Kräuter“ nach Kriterien der TCM beschrieben und in der Behandlung eingesetzt. In dieser Tabelle finden Sie westliche Kräuter wie z.B: Augentrost, Ackerschachtelhalm, Klettenwurzel TCM-Syndromen (wie z.B.: Blut kühlende Kräuter, abführende Kräuter etc.) angeordnet. Bei jedem Kraut werden neben dem deutschen Namen auch der pharmazeutische Name sowie Geschmack, thermische Wirkung und Organzuordnung angeführt.

Arzneien, die Hitze kühlen und Feuer ableiten

  • Hopfen (Lupuli strobulus) Geschmack: B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: H L e N M B
  • Lavendel (Fl. Lavandulae) Geschmack: B Sc Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le Ma H

Blut kühlende Kräuter

  • Erdrauch (Hb. Fumariae) Geschmack: B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le G Di
  • Portulak (Hb. Portulacae) Geschmack: Sa Sü Sz Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Ma Di
  • Zitrone (Peric. Citri) Geschmack: Sa B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le G
  • Schneeballbaumrinde, wilde (Cx. Viburi) Geschmack: A B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le Mi Lu
  • Teufelskralle (Rx. Harpogophytii) Geschmack: B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le G B Mi Ma

Kräuter, die Hitze kühlen und Feuchtigkeit trocknen

  • Ackerschachtelhalm (Hb. Equiseti) Geschmack: B A F Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: B N Lu Di
  • Andorn (Hb. Marubii) Geschmack: B Therm. Wirkung: Ka Organzuordnung: Le G Di Lu
  • Artischoke (Fol. Cynarae) Geschmack: B Sz Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le G Ma
  • Augentrost (Hb. Euphrasiae) Geschmack: B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le Mi Ma
  • Bärentraube (Fol. Uvae ursi) Geschmack: Sü B Sc Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: N B
  • Birke (Fol. et Cx. Betulae) Geschmack: B A Sc Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le N B H
  • Bruchkraut (Hb. Herniariae) Geschmack: Sc Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: B N Di
  • Efeu (Fol. Herniariae helicis) Geschmack: B Sc Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Lu Le H
  • Enzian (Rx. Gentianae) Geschmack: B A Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Le G Ma Di
  • Frauenmantel (Hb. Alchemillae) Geschmack: B A Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Le
  • Heidelbeere (Fr. Myrtilli) Geschmack: Sa Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Ma Di Lu
  • Kornblume (Fl. Cyani) Geschmack: B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le G Di
  • Leberblümchen (Hb. Hepaticae) Geschmack: Sc Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le G Lu
  • Maisgriffel (Stigmata maydis) Geschmack: Sü Sa Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: G B
  • Odermennig (Hb. Agrimnoniae) Geschmack: B A Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Le G Di Ma
  • Rittersporn (Fl. Calcatrippae) Geschmack: B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le B
  • Schöllkraut (Hb. Chelidonii) giftig! Geschmack: B Sc Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Le G Lu
  • Schwertlilie (Rz. Iridis) Geschmack: Sc B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le Ma Mi Di Lu
  • Tausendguldenkraut (Hb. Centauri) Geschmack: B Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Ma G Le

Hitze kühlende, antitoxische Kräuter

  • Chinarinde (Cx. Cinchonae) Geschmack: B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: H Mi
  • Echinacea (Rx. Echinaceae) Geschmack: Sc Sz Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Lu Ma B
  • Ehrenpreis (Hb. Veronicae) Geschmack: Sü Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: B N Le
  • Forsythie (Fr. Forsythiae) Geschmack: B Sc Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le G H
  • Gänseblümchen (Fl. et Fol. Bellidis perennis) Geschmack: B Sü Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le G Lu
  • Geissblatt, echtes (Fl. Lonicerae) Geschmack: Sü Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Di Lu Ma
  • Klettenlabkraut (Hb. Galli aparinis) Geschmack: B Sz Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le B
  • Knotenbraunwurz  (Hb. Scrophulariae) Geschmack: B Sc Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: N Di H
  • Lebensbaum (Hb. Thujae) Geschmack: B Sc A Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Lu H B
  • Löwenzahn (Hb. et Rx. Taraxaci) Geschmack: B Sü Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Le Ma
  • Ringelblume (Fl. Calendulae) Geschmack: B Sü Sz Therm. Wirkung: N Organzuordnung: Le H
  • Stiefmütterchen, wildes (Hb. Violae tricolores) Geschmack: Sc B Therm. Wirkung: K Organzuordnung: H Lu B

Kräuter, die Sommer-Hitze klären

  • Brombeerblätter (Fol. Rubi fructicosi) Geschmack: A Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Ma Di Lu

Abführende Kräuter

  • Aloe (Aloes extractum) Geschmack: B Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Di Le Ma
  • Faulbaumrinde (Cx. Frangulae) Geschmack: B A Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Le G Dü
  • Klettenwurzel (Rx. Bardanae) Geschmack: Sc B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Lu N B
  • Rhabarber (Rx. et Rz. Rhei) Geschmack: B Therm. Wirkung: K Organzuordnung: H Di Ma Le
  • Sennesblätter (Fol. Sennae) Geschmack: Sü B Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Di

Kühle Kräuter, die heißen Schleim umwandeln

  • Kalmus (Rx. Calami) Geschmack: B Therm. Wirkung: K Organzuordnung: Ma G
  • Mariendistel (Fr. Cardui mariae) Geschmack: B Therm. Wirkung: Kü Organzuordnung: Le Ma Di
  • Olivenblätter (Fol. Olivae) Geschmack: B Therm. Wirkung: N Organzuordnung: Le G
  • Taubnessel, weisse (Fl. et Hb. Lamii albi) Geschmack: B Therm. Wirkung: W Organzuordnung: B H Mi Ma

Abkürzungen:

Pflanzenteile:

  • Cx.                                                         Cortex, Schale
  • Fl.                                                          Flos, Blüte
  • Fol.                                                        Folium, Blatt
  • Fr.                                                          Fructus, Frucht
  • Hb.                                                         Herba, Kraut
  • Os                                                          Os, Knochen
  • Peric.                                                     Pericarpium, Schale
  • Ra.                                                         Ramulus, Zweig
  • Rx.                                                         Radix, Wurzel
  • Rz.                                                         Rhizoma, Wurzelstock
  • Sm.                                                        Semen, Samen

Die Geschmacksrichtungen:

  • A                                                            Adstringierend
  • Ar                                                          Aromatisch
  • B                                                            Bitter
  • F                                                            Fad
  • N                                                            Neutral
  • Sa                                                           Sauer
  • Sc                                                           Scharf
  • Sü                                                          Süß
  • Sz                                                           Salzig

Die fünf thermischen Wirkungen:

  • H                                                            Heiß
  • W                                                           Warm
  • N                                                            Neutral
  • Kü                                                          Kühl
  • K                                                            Kalt

Organzuordnungen:

  • H                                                            Herz
  • Le                                                           Leber
  • Mi                                                          Milz
  • Lu                                                          Lunge
  • N                                                            Nieren
  • Dü                                                          Dünndarm
  • G                                                            Gallenblase
  • Ma                                                         Magen
  • Di                                                           Dickdarm
  • B                                                            Blase

Auszug aus: Ploberger, Florian, Plakat Westliche Kräuter aus Sicht der TCM mit 122 Abbildungen, BACOPA-Verlag.

Infos zu dem Buch Westliche Kräuter aus der Sicht der TCM, von Dr. Florian Ploberger.

>>Hier klicken um in das Buch zu blättern.

Dr. Florian Ploberger

Dr. med. Florian Ploberger, B.Ac., MA, TCM-Arzt, Tibetologe, Fachbuchautor. Internationale universitäre und interdisziplinäre Lehrtätigkeit und zahlreiche Publikationen in den Themenbereichen Tibetische Medizin und TCM. Präsident der Österreichischen Ausbildungsgesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin (ÖAGTCM). Mehrere Bücher veröffentlicht. (Schwerpunkte: Westliche Kräuter aus Sicht der TCM sowie Tibetische Medizin). Von der Direktion des Men-Tsee-Khang (Institut für Tibetische Medizin und Astrologie in Dharamsala, Nordindien) mit der Übersetzung der ersten beiden und des letzten Teils des bedeutendsten Werkes der Tibetischen Medizin (rgyud bzhi) beauftragt. Weitere Informationen finden Sie unter www.florianploberger.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.