R. Gehart

Anatomie lernen durch Malen

in Pflege- und Gesundheitsberufen

  • ISBN: 9783437285721
  • 3. Aufl. 2017, 200 Seiten

26,99 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 43728572 Kategorien: ,

Beschreibung

Malen – Lernen – Verstehen – und die Prüfung bestehen!
Malen Sie sich das einmal aus:
Anatomie und Physiologie ganz leicht verstehen – unterhaltsam und fast wie von selbst!
Anatomie lernen durch Malen mit mehr als 240 herausragenden Abbildungen wird Sie davon überzeugen, dass das geht!
Alles, was Sie brauchen, sind zwölf Farbstifte, um Ihr Wissen über die Anatomie des menschlichen Körpers zu perfektionieren.
Überzeugen Sie sich vom lernfreundlichen Konzept.
Auf der linken Seite befinden sich der Lerntext und die Übungsaufgabe, auf der rechten Seite die anatomische Zeichnung zum Ausmalen.
Jede Abbildungen ist übersichtlich beschriftet. Sie erhalten Vorschläge zur farblichen Gestaltung für alle Abbildungen.
Am Kapitelende gibt’s die Lösungen – da ist der Lernerfolg garantiert!
Das Buch ist kompatibel mit den gängigen Lehrbüchern für Pflege- und Gesundheitsberufe und beinhaltet die (auch in Klausuren) am häufigsten vorkommenden Kernthemen der Fachgebiete.
Mit dem Code im Buch haben Sie zeitlich begrenzten, kostenlosen Online-Zugriff auf die Lösungsseiten (colorierte Abbildungsseiten) auf pflegeheute.

Aus dem Inhalt:
1 Zellenlehre
2 Gewebelehre (Histologie)
3 Sinnesorgane
4 Nervensystem
5 Bewegungsapparat (allgemein)
6 Bewegungsapparat (speziell)
7 Herz-Kreislauf-System
8 Atemsystem
9 Blut und Lymphe
10 Verdauungssystem
11 Harnsystem
12 Männliches und weibliches Geschlechtssystem
13 Endokrines System

Autor

R. Gehart

R. Gehart

Dr. med. Rosemarie Gehart, Dozentin für Anatomie an Krankenpflegeschulen und medizinisch-radiologisch technischer Assistenzschulen, war viele Jahre Mitglied der Lehrplankommission.

Bewertungen (0)

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Anatomie lernen durch Malen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.