Raphael van Assche

Das neue Strain-Counterstrain

Die autonome osteopathische Repositionstechnik (AORT)

  • Verlag: Verlag Systemische Medizin
  • ISBN: 9783864010170
  • 3. Aufl. 2014, 362 Seiten

49,80 

Lieferzeit: vergriffen, Keine Neuauflage, Bestellung nicht vorgemerkt

Nicht vorrätig

Art.-Nr.: 86401017 Kategorien: , ,

Beschreibung

Raphael Van Assches Buch das neue Strain-Counterstrain, zeigt wie es schmerzfrei durchs Leben geht.
Das Verweilen in einer schmerzfreien Position für die Dauer von 90 Sekunden hat stets eine anhaltend positive Wirkung, wenn man langsam genug aus dieser schmerzfreien in die normale Position zurückkehrt.
Diese Erkenntnis gewann der Nestor der osteopathischen Therapie, Lawrence D. Jones, bereits in den 1950er Jahren. Raphael Van Assches neues Strain-Counterstrain knüpft direkt an Jones‘ Methode an und entwickelt sie unter Berücksichtigung neuester Forschungserkenntnisse fort. Die Diagnostik und Lokalisation der Gelenkdysfunktionen über Tender- und Triggerpunkte sind Basis der Behandlung.
Das Buch von Van Assche beinhaltet das Auffinden der Positionen, die maximale Schmerzfreiheit, leicht erlernbare Methode zur sanften Korrektur von Gelenkdysfunktionen ohne Manipulation oder Kraftanwendung mit maximaler Schonung für den Patienten, die Diagnostik und Therapie von 147 Gelenkdysfunktionen, welche jeweils auf einer Doppelseite in Wort und Bild mit mehr als 350 Abbildungen dargestellt werden.

Autor

Raphael van Assche

Raphael van Assche

Raphael van Assche ist Mitbegründer und Direktor der Wiener Schule für Osteopathie. Seit über 15 Jahren praktiziert und lehrt er AORT in Europa.