U. Dreisilker

Enthesiopathien II – Radiale Stosswellenbehandlung

Stoßwellentherapie in der Praxis - Teil 6

  • Verlag: KVC Verlag
  • ISBN: 9783945106037
  • 2015, 188 Seiten

48,00 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 94510603 Kategorien: ,

Beschreibung

Der Titel Enthesiopathien II: Radiale Stoßwellenbehandlung von Tendinopathien von Dr. Ulrich Dreisilker ist die sechste Publikation in der Reihe Stoßwellentherapie in der Praxis.
Ärzte, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler erhalten darin wertvolle Hinweise und Anregungen für die tägliche Arbeit am Patienten.
In einem umfassenden Praxis-Teil informiert Enthesiopathien II über Indikationen und Therapieempfehlungen zur radialen Stoßwellentherapie.
Zahlreiche farbige Abbildungen und Grafiken tragen zum besseren Verständnis bei und veranschaulichen einzelne Aspekte.
Darüber hinaus vermittelt das Buch wichtiges Hintergrundwissen:
Behandelt werden u.a. Themen wie der Wirkmechanismus von Stoßwellen, diagnostische Sonographie, Auswirkungen mechanischer Einflussnahme auf den Muskel-Sehne-Komplex sowie Kontraindikationen.
In einem abschließenden Sonderkapitel werden detailliert ergänzende Übungen zur Stoßwellentherapie beschrieben.
Der Autor Dr. Ulrich Dreisilker verfügt über langjährige praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Stoßwellentherapie und war in der Vergangenheit maßgeblich an ihrer Weiterentwicklung beteiligt.
Ergänzt wird die Publikation durch ein Vorwort von DIGEST-Generalsekretär Dr. Martin Ringeisen sowie mehrere Experten-Beiträge, u.a. von Prof. Dr. Konstantin Karanikas sowie Diplom-Sportwissenschaftler Markus Pabst.
Die Reihe Stoßwellentherapie in der Praxis ist interessant für Orthopäden, Physiotherapeuten, Sportmediziner, Urologen und alle an dieser Therapieform interessierten Ärzte.

Autor

U. Dreisilker

U. Dreisilker

Dr. Ulrich Dreisilker ist ein Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Naturheilverfahren und Sportmedizin. 1968 Approbation und Promotion. Orthopädische Facharztausbildung: Berufsgenossenschaftliche Unfallkliniken Duisburg-Buchholz, Ludwigshafen-Oggersheim, Orthopädische Universitätsklinik Essen. Niederlassung mit belegärztlicher Tätigkeit in Mettmann, zunächst in Gemeinschaftspraxis, dann in Einzelpraxis.1992 Verlegung der Praxis nach Velbert.1995 Gründung eines ESWT-Behandlungszentrums mit derzeitigem Sitz in Bochum-Wattenscheid.1995…