U. Wappelhorst | A. Kittelmann | C. Röbbelen

Lehr- und Arbeitsbuch Funktionelle Anatomie

mit zahlreichen Abbildungen

  • Verlag: Elsevier Verlag
  • ISBN: 9783437480300
  • 2006, 342 Seiten

30,00 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 43748030 Kategorie: Tag:

Beschreibung

Panik vor dem Anatomie-Pauken? Das muss nicht sein, denn hier kommt das Lehr- und Arbeitsbuch Funktionelle Anatomie. Damit lernen Sie fast spielerisch und auf jeden Fall kurzweilig die wichtigsten Grundlagen der Biomechanik und vor allem die funktionellen Aspekte der Anatomie.
Was ist das Besondere an diesem Buch? Zu den klaren, einprägsamen Abbildungen finden Sie präzise, kurz gefasste Erklärungen und können außerdem die abgebildeten Knochenstrukturen beschriften, die Muskeln in ihren verschiedenen Anteilen farbig gestalten, sich die Muskelfunktionen selbst erarbeiten in Übungsaufgaben ihr biomechanisches Wissen auf den Bewegungsapparat übertragen.

Der ausführliche Lösungsteil zeigt, ob Sie richtig gedacht haben oder ob noch Wissenslücken bestehen, die sich mit diesem Buch leicht schließen lassen.

Inhaltsverzeichnis:
1. Physikalische und biomechanische Grundlagen für die funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates
2. Wirbelsäule, untergliedert in
WS allgemein, LWS, BWS, HWS, Schädel und Kiefergelenk
3. Obere Extremität, untergliedert in
Schultergürtel/Oberarm, Ellenbogen/Unterarm, Hand/Finger
4. Untere Extremität, untergliedert in
Hüftgelenk/Oberschenkel, Knie/Unterschenkel, Fuß/Zehen
5. Lösungsteil

 

Autor

A. Kittelmann

A. Kittelmann

Dr. med. Andreas Kittelmann, Jahrgang 1962, studierte Humanmedizin an der Universität in Göttingen und wurde 1993 als Arzt approbiert. Anschließend war er als ärztlicher Dozent in der Physiotherapieausbildung tätig und unterrichtete bis 2003 die Fächer Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates, Spezielle Krankheitslehre (u.a. Orthopädie, Chirurgie, Traumatologie, Sportmedizin), Neuro- und Muskelphysiologie sowie…

C. Röbbelen

C. Röbbelen

Christoph Röbbelen, Jahrgang 1963, hat 1985-1988 an der Universität in Göttingen Biologie und Sportwissenschaften studiert und anschließend die Physiotherapie-Ausbildung absolviert. Seit 1990 arbeitete er als Physiotherapeut in verschiedenen Kliniken und EAP-Zentren, vorwiegend im orthopädisch-traumatologischen und sportmedizinischen Bereich. Seine Fortbildungen konzentrieren sich auf manuelle und orthopädische Techniken sowie eine Ausbildung in…

U. Wappelhorst

U. Wappelhorst

Ursula Wappelhorst, Jahrgang 1973, absolvierte von 1994-1997 die Ausbildung zur Physiotherapeutin in Marburg. Im Anschluss daran arbeitete sie in vorwiegend orthopädisch orientierten Praxen zunächst in Marburg, später in Karlsruhe. Sie hat u.a. Fortbildungen in Manueller Therapie, PNF und Brügger-Therapie abgeschlossen.Seit 2001 ist sie Lehrkraft an der Physiotherapieschule des Universitätsklinikums Marburg,…