P. Reilich | Gröbli-C. | J. Dommerholt | (Hrsg.)

Myofasziale Schmerzen und Triggerpunkte

Diagnostik und evidenzbasierte Therapie - Die Top-30-Muskeln

  • ISBN: 9783437230967
  • Nachdr. 2015, 272 Seiten

69,99 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Beschreibung

Wissenschaftlich fundiert werden Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie mypfaszialer Schmerzsyndrome dargestellt.

  • Atlasteil mit vielen hochwertigen Abbildungen
  • Darstellung der Top-30-Muskeln, die für 80% der in der Praxis auftretenden Fälle verantwortlich sind
  • Genaue Anleitungen für gezielte und beschwerdespezifische Behandlungen
  • Informationen zur Anwendung der Manuellen Therapie und des Dry Needlings.
  • Inhaltsverzeichnis:
    A Teil I: Theoretischer Teil
    1. Geschichte der myofaszialen Triggerpunkte
    2. Pathophysiologische Grundlagen des Muskelschmerzes
    3. Myofasziale Schmerzsyndrome
    3.1 Definition und Begriffserklärungen
    3.2 Epidemiologie
    3.3 Ätiologie
    3.4 Pathophysiologie
    3.5 Pathomorphologie
    3.6 Diagnostische Aspekte
    3.7 Differentialdiagnostische Aspekte
    4. Therapie myofaszialer Schmerzsyndrome
    4.1 Manuelle Therapieverfahren
    4.2 Dry Needling und Akupunkturtechniken
    4.3 Medikamentöse Therapieverfahren
    4.3.1 orale Medikation
    4.3.2 Injektionstherapeutika
    4.4 Sonstige Therapieverfahren
    4.4.1 Elektrotherapie
    4.4.2 Ultraschallverfahren
    4.4.3 Lasertherapie
    4.4.4 Stoßwellentherapie
    4.5 Therapiealgorithmus
    B Teil II: Atlasteil
    1. Schmerzsyndrome nach Lokalisation
    1.1 Einführung in die Systematik der 14 Schmerzregionen
    1.2 Kopfschmerz
    1.3 Gesichts-, Kiefer- und Zahnschmerz
    1.4 Schulter-/Nackenschmerz
    1.5 Schulterschmerz
    1.6 Schulter-/Armschmerz
    1.7 lateraler Ellbogenschmerz
    1.8 Handschmerz
    1.9 Interskapulärer Schmerz
    1.10 Low Back Pain
    1.11 Low Back and Leg Pain, lat. Oberschenkelschmerz
    1.12 Leistenschmerz
    1.13 Knieschmerz
    1.14 Unterschenkelschmerz und Achillodynie
    1.15 Fersenschmerz
    2. Systematik der Top 30-Muskeln
    Literatur
    Glossar
    Sachwortregister

    Autor

    J. Dommerholt

    J. Dommerholt

    Jan Dommerholt Physical Therapist, Bethesda Physciocare/Myopain Seminars, Bethesda, MD, USA.

    Gröbli-C.

    Gröbli-C.

    P. Reilich

    P. Reilich

    Facharzt für Neurologie, MD, Klinik der Universität München, dort im Friedrich-Baur-Institut, Teil des Muskelzentrums München. Gesundheitsökonom, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der David G. Simons Academy, Akupunktur Diplom A (DÄGfA). Er ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie neuromuskulärer Erkrankungen sowie auf die Therapie mit Botulinumtoxin.

    Bewertungen (0)

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreiben Sie die erste Bewertung für „Myofasziale Schmerzen und Triggerpunkte“

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.