Osteopathie

Alle anzeigen 1–12 von 274
Alle anzeigen 1–12 von 274

Osteopathie-Bücher

Ob Bücher zum Fasziendistorsionsmodell (FDM) oder Bauchmuskeltraining. In unserem Bereich der Osteopathie finden Sie viele wertvolle Bücher über die parietale, die viszerale Osteopathie, und die craniosacrale Osteopathie. Sie finden bei uns auch Bücher zur Reflexzonen-Massage (von Marquard), wie auch der Triggerpunkt-Therapie. Wir haben viele bekannte Autoren in unserem Sortiment, wie Barral, Liem, Upledger, Agustoni und Chaitow. Wir möchten Ihnen hier einige Bücher der Osteopathie empfehlen. Das Buch Traumatologie in der Osteopathie von Jean-Pierre Barral und Alain Croibier gibt einen Überblick über die Biomechanik von Traumata. Das Schleudertrauma wird hierbei besonders ausführlich besprochen. Häufig führt es zu Kopf- und Nackenschmerzen, Sensibilitätsstörungen, Gleichgewichtsstörungen, Schwindel sowie Schmerzsyndromen. Weiterhin kann es zu psycho-emotionalen Reaktionen kommen. Das Autorenteam legt den Schwerpunkt auf spezielle Strukturen des Schädels, Zentralnervensystems und der umgebenden Gewebe. Hierzu zählen beispielsweise die Hirn- und Rückenmarkhäute und Schädelnähte. Traumatologie in der Osteopathie ist sehr detailliert und reichlich mit Abbildungen versehen. So ist es Barral und Croibier gelungen, die osteopathischen Diagnoseverfahren wie Ecoute-Test, Drei-Finger-Test und manuelle viszerale Diagnose übersichtlich darzustellen. Der letzte Buchabschnitt liefert Informationen über spezielle manuelle Techniken zur Behandlung von häufig hartnäckigen Folgeschäden traumatischer Verletzungen. Mit diesem Buch liefern Barral und Croibier ein Grundlagenwerk zur osteopathischen Behandlung von Traumapatienten. Ein weiteres Buch das sehr informativ ist, ist das Buch über die osteopathische Behandlung von Kindern. Es enthält alle theoretischen medizinischen und osteopathischen Aspekte von Beschwerden und Störungen im Kindesalter. Darüber hinaus erfährt der Leser alles über die osteopathischen Techniken für spezifische Indikationen in den unterschiedlichen Altersgruppen detailliert und eindrucksvoll in Wort und Bild dargestellt. In der 2. Auflage sind einige Bereiche neu hinzugekommen: Die osteopathischen Techniken für spezifische Indikationen bei Kindern unterschiedlichen Alters, die Grundlagen der Anatomie, Physiologie und Entwicklung des Kindes. Es werden alle für die Osteopathie relevanten Aspekte, einschließlich Faszien, Muskeln und Knochen berücksichtigt. Auch die klassischen osteopathischen Techniken und Verbindungen werden hergestellt. Das Buch liefert ein einmaliges Abbildungsmaterial von anatomischen Präparaten von Kindern verschiedener Altersstufen, das es sonst in keiner Veröffentlichung gibt. Hier finden Osteopathen, was sie brauchen! Stark im Trend sind auch die Bücher über das Faszien Distorsions Modell (FDM) von Typaldos und das Praktische Lehrbuch zum Faszien Distorsions Modell von Römer. Magga Corts hat ein interessantes Buch über Sportosteopathie und einen Diagnoseleitfaden Osteopathie geschrieben. Für alle, die sich mit der Heilpraktikerprüfung beschäftigen, gibt es bei uns eine eigene Rubrik Heilpraktikerbücher.