Sascha Seifert

Kinesiologisches Taping in Osteopathie und Manueller Therapie

  • Verlag: Thieme Verlag
  • ISBN: 9783132453111
  • 2023, 232 Seiten

79,99 

Lieferzeit: erscheint/Publication Mai/May 2023

Art.-Nr.: 13245311 Kategorien: , ,

Beschreibung

Kinesiologisches Taping wird ergänzend in das osteopathische Vorgehen integriert. Dadurch werden die Therapie sowie der körpereigene Heilungsprozess unterstützt. Die Anwendung des Tapings erfolgt unter funktionell-systemischen Gesichtspunkten. Dies entspricht der osteopathischen Herangehensweise. Durch die Beschreibung osteopathischer Relationen werden ganzheitliche Zusammenhänge verständlich. Effektive Therapie – Kombinierte Anwendung von Kinesiologischem Taping und Osteopathie für eine nachhaltige Wirkung der osteopathischen Behandlung

  • Praxisbuch mit direkt umsetzbaren, konkreten Anleitungen und vielen Fotos für häufige Beschwerdebilder
  • Screeningtests und Anlagetechniken für häufige Funktionsstörungen
  • Nach Anlagetechniken gegliederter Praxisteil: Muskelanlagen, Ligamentanlagen, Faszienanlagen, mechanische Korrekturanlagen, Nervenanlagen, funktionelle Korrekturanlagen, viszerale Anlagen, Indikationsanlagen
  • Die Wirkung des Tapes und die osteopathische Interpretation werden auf Doppelseiten übersichtlich gegenüber gestellt.

Autor

Sascha Seifert

Sascha Seifert

Sascha Seifert ist therapeutischer Leiter, Osteopath (B.A.O.), Heilpraktiker, Sportphysiotherapeut (Deutscher Olympischer Sportbund). Tätigkeitsbereich: Heilpraktierleistungen, Osteopathie, Koordination der Reha-Abteilung, Öffenlichkeitsarbeit, Therapeutische Leitung MT Melsungen. Zusatzausbildung: Osteopathie, Akupunktur, Chiropraktik, Lymphdrainage, Nichtoperative Orthopädie nach Cyriax, Manuelle Therapie nach Kaltenborn, Maitland, McKenzie, PNF, med. Trainingstherapie, Sportphysiotherapie DSB + VPT, manipulativ Massage nach Terrier, EAP-Qualifikation,…

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kinesiologisches Taping in Osteopathie und Manueller Therapie“