Heiner Biedermann

KiSS-Kinder – Ursachen, (Spät-)Folgen

und manualtherapeutische Behandlung frühkindlicher Asymmetrie

  • ISBN: 9783131288530
  • 3. Aufl. 2007, 144 Seiten

39,95 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Beschreibung

Kopfgelenk-induzierte Symmetriestörungen (KiSS) können zu Unruhe, Schreien, Verdauungsstörungen, Wahrnehmungsstörungen und im weiteren Verlauf zu Schulschwierigkeiten und sozialen Integrationsstörungen der Kinder führen.
Mit diesem Fachbuch von Heiner Biedermann KiSS einfach und effektiv behandeln!
Auch für Laien verständliche Beschreibung von Diagnostik und manualtherapeutischen Verfahren bei kopfgelenkinduzierten Symmetriestörungen.
Anschauliche Darstellung anhand zahlreicher Fallbeispiele.
Hilfe besonders für Eltern betroffener Kinder.

Aus dem Inhalt:

  • Was ist KiSS?
  • Welche Symptome weisen auf KiSS hin?
  • Wie kann man KiSS-Kinder schonend und effektiv behandeln?
  • Neu in dieser Auflage:
    Die 3. Auflage wurde komplett neu verfasst und gegliedert.
    Berücksichtigung von Erfahrungen und Erkenntnissen der letzten Jahre, in denen sich die Manualtherapie bei Kleinkindernzu einem allgemein bekannten Konzept wandelte.

    Autor

    Heiner Biedermann

    Heiner Biedermann

    Dr. Heiner Biedermann ist Facharzt für Chirurgie/Chirotherapie mit eigener Praxis in Köln; ausgedehnte Forschungs- und Lehrtätigkeit auf dem Gebiet der Manuellen Medizin mit Schwerpunkt Therapie bei Kindern, computergestützte Befunddokumentation und funktionelle Radiologie. Er ist Gründungsmitglied und Dozent der EWMM (European Workgroup for Manual Medicine).

    Bewertungen (0)

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreiben Sie die erste Bewertung für „KiSS-Kinder – Ursachen, (Spät-)Folgen“

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.