Huangdi Nei jing – Der Gelbe Kaiser zur Inneren Medizin

Huangdi Nei jing – Der Gelbe Kaiser zur Inneren Medizin

- in Allgemein
1824
Kommentare deaktiviert für Huangdi Nei jing – Der Gelbe Kaiser zur Inneren Medizin

 Das Huangdi Neijing – die Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin

Das Buch des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin, von Huang Di Nei Jing, gilt als eines der ältestes medizinische Fachbücher. Entstanden ist es wahrscheinlich zwischen 475 und 221 v. Chr. Jedoch soll der Legende nach das Nei Jing bereits 2600 v. Chr. vom Kaiser Huang Di und seinen Ratgebern verfasst worden sein. Im  Laufe vieler Jahrhunderte wurde das Huang Di Nei Jing in mehreren Versionen ergänzt, verändert und veröffentlicht. Die Ausgabe vom Gelehrten und Arzt Wang Bing (762 n. Chr.) wird von vielen als die klassischste Version angesehen. Dieser wiederum soll damals auf eine Textfassung von Zhang Zhongjing zurückgegriffen haben.

Zum Inhalt:

Unschuld - Huangdi Neijing
Unschuld – Huangdi Neijing

Im Gespräch zwischen dem legendären Gelben Kaiser (Huang Di) und dem Arzt und Minister Bo eröffnet sich dem Leser ein ganzheitliches Bild des Menschen, bei dem erstmals die wesentlichen Vorstellungen der Traditionellen Chinesischen Medizin dargelegt werden, welche auch heute noch Gültigkeit haben. Dargestellt werden grundlegende Konzepte zu Anatomie, Physiologie, Ätiologie, Pathologie und Diagnostik, die daraus resultierende Behandlung wird ausführlich erklärt.

Bei naturmed finden Sie eine Reihe von Übersetzungen von Klassikern der Traditionellen Chinesischen Medizin. Hier eine kleine Auswahl:
>>>Link zu Antike Klassiker der Chinesischen Medizin

In das Buch Huangdi Nei Jing in Deutsch können Sie auf unserer naturmed-Seite, hier der Link zum Buch:
>>>Antike Klassiker Huangdi Nei Jing und Nan Jing in Deutsch

naturmed

Spezialist für Fachbücher aus Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin, Qigong, Naturheilverfahren, Homöopathie und Physiotherapie. Jährlich auf vielen, wichtigen Kongressen wie der TCM-Kongress in Rothenburg, dem ASA-Kongress und dem Tao-Kongress in Österreich vertreten.