Hartmann-Ch.

Historisch reflektierte Osteopathie

Kritische Annäherung an ein faszinierendes Phänomen

  • ISBN: 9783957120052
  • 2019, 288 Seiten

49,90 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 957120052 Kategorien: ,

Beschreibung

Therapeutische Richtungen beziehen sich aber auch auf diese Prinzipien. Was sind also nun die Alleinstellungsmerkmale der Osteopathie? Anders gefragt. Was bestimmt die Identität der Osteopathie?

Historische reflektierte Osteopathie beschäftigt sich mit diesen Fragen. Da Identität Ursprung und davon ausgehende Entwicklungen bis in die Gegenwart bedeutet, beschäftigt sich die Erstauflage des vorliegenden Buchs folgerichtig zunächst zentral der Erarbeitung der ursprünglichen Osteopathie. Der Inhalt ist dabei weder inhaltlich noch chronologisch geordnet. In einem freien Springen durch Zeit, Raum und Ideen werden nicht nur therapeutische, sondern auch prägende kulturhistorische Ereignisse und Entwicklungen berücksichtigt. Allmählich verdichtet sich die ursprüngliche Osteopathie aus vielen Fragmenten – und wirft dabei ein kritisches Licht auf die moderne Medizin und Osteopathie.

Nicht die Antwort auf die Frage Was ist Osteopathie? ist entscheidend, sondern die intensive Auseinandersetzung mit ihr? Die damit verbundenen historischen Reflexion stellen nicht nur unsere etablierte Vorstellung von Gesundheit und Krankheit in Frage. Sie erschüttern das therapeutische Rollenbild in ihren Grundfesten und haben damit unmittelbare Wirkung für die Therapeuten und ihren klinischen Alltag. Und sie begründen eine Identität der Osteopathie, die man so bisher noch nicht kannte.

Autor

Hartmann-Ch.

Hartmann-Ch.

Christian Hartmann, geb. 1964, ist Arzt und Physiotherapeut und Inhaber des JOLANDOS Verlags (Gründung 1997, Eintrag im Handelsregister 2000). Er absolvierte 1994–1998 die osteopathische Ausbildung an der COE in München, die er zugunsten des Medizinstudiums und seines Verlages im vierten Ausbildungsjahr beendete. Er praktizierte 1995–2002 als Physiotherapeut und 2007–2011 als…

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Historisch reflektierte Osteopathie“