H.-D. Kempf

Die Neue Rückenschule – Das Praxisbuch

Aktivitäts- und erlebnisorientiert, qualitätsgesichert, anerkannt.

  • Verlag: Springer Verlag
  • ISBN: 9783662436882
  • 2. Aufl. 2014, 433 Seiten

39,99 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 66243688 Kategorien: ,

Beschreibung

Praxisorientiertes Manual für Rückenschul-Kursleiter und -Lehrer zur sog. Neuen Rückenschule, also den neuen Leitlinien, 2006 gemeinsam von der Konföderation der deutschen Rückenschulen verabschiedet (KddR, Mitglieder sind die 7 wichtigsten Rückenschulverbände sowie ZVK und IFK – Physiotherapeuten).
Die neu formulierten Ziele und Inhalte der Rückenschule werden ausführlich, sehr praxisbezogen und mit dem relevanten theoretischen Hintergrundwissen verknüpft aufbereitet. Neu im Vergleich zu den bisherigen Rückenschul-Büchern: Detaillierte Vorstellung der acht Praxismodule der Neuen Rückenschule, anhand vieler konkreter praktischer Beispiele, Neuer Schwerpunkt: intensive ompetenzförderung der Kursleiter in Handlungs- Wirkungs- und Transferwissen, Konkrete Vorschläge für Spiele, Übungen, orgehensweisen, Vorlagen für visualisierende Unterrichtsmittel (Folien, Karten u.ä.), In der Darstellung der Inhalte Synthese aus praktischer Anleitung für die Kursdurchführung (Rezepte für Stundenbilder usw.), eng verzahnt mit verständlich erklärten theoretischen Hintergründen (Schmerzphysiologie/- management, Salutogenese-Modell, bio-psycho-sozialer Ansatz u.ä.), Zielorientiertes Verhalten bei Rückenbeschwerden als neuer methodischer Ansatz der Kursangebote (die Lernprogramme gehen nicht mehr von Beschwerden/Symptomen, sondern von selbst formulierten Lernzielen der Rückenschulteilnehmer aus)

Die 2. Auflage wurde ergänzt um:

  • Life-Time-Entspannungsübungen und Sportarten: Yoga, Qi Gong und Pilates
  • Haltungsschulung und Bewegungslernen
  • die Neue Rückenschule im Einsatz: am Arbeitsplatz/Betrieb
  • Praxisanleitungen zu Körperwahrnehmung und -erfahrung sowie zu Entspannung und Stressmanagement.
  • Zusätzlich wurden alle Grundlagen zur Neuen Rückenschule nach neuestem Studienstand aktualisiert und Daten zur Evaluation der Neuen Rückenschule aufgenommen.

    Inhaltsverzeichnis:
    A Grundlagen und Organisation.

  • 1 Die Neue Rückenschule.
  • 2 Aufbau, Organisation und Finanzierung einer Rückenschule.
  • 3 Prinzipien zur Konzeption und Durchführung eines Rückenschulkurses – didaktisch-methodische Aspekte.
  • 4 Der Rückenschullehrer als Berater, Moderator und Vorbild.
  • 5 Die Rückenschule als modulares Kursmodell – Inhaltliche Planung des Rückenschulkurses.
  • 6 Evaluation der Neuen Rückenschule.- B Die Praxismodule der Neuen Rückenschule.
  • 7 Umsetzung der Neuen Rückenschule – Praxisbeispiele.
  • 8 Körperwahrnehmung und Körpererfahrung.
  • 9 Training der motorischen Grundeigenschaften.
  • 10 Entspannungs- und Stressmanagement.
  • 11 Kleine Spiele und spielerische Bewegungsformen.
  • 12 Strategien zur Schmerzbewältigung.
  • 13 Haltungsschulung und Bewegungslernen (HDK).
  • 14 Life-time-Sportarten Körperarbeit Neue Ansätze in der Rückenschule.
  • 15 Gruppen- und Einzelgespräche – Kommunikation.
  • 16 Qualitätssicherung und Evaluation.
  • 17 Rückenschule am Arbeitsplatz – Verhältnisprävention und Verhaltensprävention.
  • Autor

    H.-D. Kempf

    H.-D. Kempf

    Hans-Dieter Kempf, Jahrgang 1960, Studium der Physik und der Sportwissenschaft an der Universität Karlsruhe. Entwicklung der Karlsruher Rückenschule 1986. Mitbegründer und Vorstandsmitglied des Forum Gesunder Rücken, maßgebliche Beteiligung am Aufbau und an der Weiterentwicklung der Rückenschulbewegung in Deutschland. Seit 1993 selbständig tätig als Trainer, Projektleiter, Berater und Fachautor sowie als…