Vasant Lad

Lehrbuch des Ayurveda – Band 2

Ein vollständiger Leitfaden für die klinische Untersuchung

  • Verlag: Narayana Verlag
  • ISBN: 9783955820305
  • 2014, 472 Seiten

49,00 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 95582030 Kategorien: , ,

Beschreibung

Der erfahrene ayurvedische Arzt Dr. Vasant Lad beschreibt in seinem zweiten Band des Lehrbuchs des Ayurveda die wesentlichen Elemente der klinischen Beurteilung.
Dr. Vasant Lad zeigt zahlreiche Kategorien und Stadien von Störungen und Krankheiten anhand alter ayurvedischer Texte auf.
Im Lehrbuch des Ayurveda wird anschaulich gezeigt, wie man den Zustand des Patienten erkennt und beurteilt. Aufgrund der gründlichen Schulung in der Beurteilung erhält der Leser ganz neue Fähigkeiten, seine Patienten besser zu erfassen und sein Wissen zu ihrem Wohl zu nutzen.
Das Wissen, wo genau sich der Patient in dem Krankheitsprozess befindet, ermöglicht dem Therapeuten die für ihn notwendige und wirksamste Behandlung zu wählen.
Dr. Lad bringt mit seinen Abbildungen, Tabellen, Diagrammen, klinischen Formularen und praktischen Beispielen den Lernenden erfolgreich durch das Beurteilungsverfahren. Dabei werden historische ayurvedische Anwendungen sowie modernere Begriffe und Techniken eingesetzt.
Dem Leser werden im Lehrbuch Teil 2, fundierte Beurteilungstechniken vermittelt.
Desweiteren werden detaillierte Informationen zu den Störungen der Doshas, des Gewebes, des Pranas, Tejas, Ojas und der körperlichen Kanäle gegeben.
Dr. Lad gibt ein neues Verständnis vom Krankheitsprozess, seiner Verlaufsform und von subtilen körperlichen Vorgängen.

Alle 3 Bände des Lehrbuchs sind auch günstiger zusammen als Set erhältlich.

Autor

Vasant Lad

Vasant Lad

Dr. Vasant Lad, B.M.A.S., M.A.Sc. ist Direktor des Ayurvedic Institute in Albuquerque und weltweit aktiv in der Vermittlung ayurvedischen Wissens. 1968 Abschluss als Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery (B.M.A.S.) an der Pune University, 1980 Abschluss als Master of Ayurvedic Science (M.A.Sc.) in Pune, Indien. Drei Jahre lang war er…