Diagnoseformen

Alle anzeigen 1–12 von 27
Alle anzeigen 1–12 von 27

Bücher über Diagnoseformen

In dieser Kategorie finden Sie zwei spezielle Diagnoseformen. Unsere Fachbücher zur Irisdiagnose, wie auch zur Gesichtsdiagnose, beschreiben, was man in den Gesichtern und Augen der Patienten an Krankheiten sehen kann. Unter den Irisdiagnose-Büchern befindet sich Literatur über Irisdiagnose für Therapeuten und Heilpraktiker. Eines der beiden Bücher zur Irisdiagnose ist von P. Jackson-Main, Praktische Irisdiagnose, und zeigt uns, dass in der Naturheilkunde die Augen nicht nur als Spiegel der Seele gelten, sondern auch der Organe und des Menschen insgesamt. So kann die Iris vieles über die Konstitution und den Gesundheitszustand eines Menschen verraten. Das Buch liefert Informationen über Farbe und Struktur, Form, Faserung, Pigmentierung und allerlei Unregelmäßigkeiten. Dadurch können geübte Ärzte, erfahrene Diagnostiker und Naturheilkundige Krankheiten vorbeugen und behandeln, um so die Gesundheit des Patienten erhalten. Dieses Fachbuch ist ein umfassendes Grundlagenwerk zur Irisdiagnose für Therapeuten und interessierte Laien. Es liefert detaillierte Erklärungen der Grundlagen, zahlreiche anschauliche Farbbilder, eine praktische Iriskarte, sowie Hinweise zur Selbstdiagnose. Das zweite Buch zur Irisdiagnose ist von T. Winter mit dem Titel, Irisdiagnose und Ernährung. Dieser Band bietet ein ausführliches Verzeichnis der Nahrungsmittel mit Inhaltsstoffen und humoralpathologischer Zuordnung. Mit Hilfe der Irisdiagnose kann der Therapeut die Konstitution seiner Patienten mühelos erkennen und je nach Problemstellung passende Lebensmittel auswählen und ein typspezifisches Ernährungsprogramm zusammenstellen. Der Anhang des Buches beinhaltet ein ausführliches Verzeichnis der Nahrungsmittel mit Inhaltsstoffen und humoralpathologischer Zuordnung. Bezüglich der Gesichtsdiagnose finden Sie bei uns Fachbücher, welche helfen, die Gesichtszüge der Patienten besser zu verstehen. Empfehlenswert sind hier Bücher des Autoren H.-D. Bach, Sprechende Gesichter. Der Autor kann mit über 25-jähriger Praxis treffsicher aus den Gesichtern eine Antlitzdiagnose stellen. Durch frühe Erkennung der Signale und Hinweise kann durch vorbeugende Maßnahmen unter Umständen so manche Krankheit verhindert werden. Das Buch ist systematisch aufgebaut, enthält zahlreiche, aussagekräftige Farbbilder und wurde in einer leicht verständlichen Sprache verfasst. Unter Krankheitsbildern finden Sie auch Bücher zur Behandlung von Krebs, Vitalpilze, Borreliose oder auch Quantenheilung.