Phytotherapie

Alle anzeigen 1–24 von 92
Alles über Heilpflanzen
  • Einsteiger
  • Therapeuten
Alle anzeigen 1–24 von 92

Bücher zur Phytotherapie

Phytotherapie – Die älteste aller Heilweisen

Phytotherapie oder auch Pflanzenheilkunde ist die Lehre der Verwendung von Heilpflanzen als Arznei. Sie gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist eine der wichtigsten Grundpfeiler der Naturheilkunde. Die Phytotherapie ist die älteste aller Heilweisen und wurde schon in der Antike bei Menschen und Tieren angewandt. Seit vielen Generationen werden medizinische Erfahrungen überliefert und finden zum Teil auch heute noch ihre Einsatzmöglichkeiten.

Verschiedene Heilmittel aus der ganzen Welt

In allen Ländern auf dieser Welt werden Tees, Wickel, Auflagen und pflanzliche Tinkturen zur Heilung von Krankheiten und Beschwerden verwendet. Durch die weltweite Vernetzung finden Heilmittel aus der ganzen Welt Einzug in unsere Breitengrade. Obwohl z.B. Honig auch bei uns bekanntermaßen als Heilmittel für Wundheilung oder Kosmetik oder Krankheiten eingesetzt wird, gibt es eine spezielle Honigsorte aus Neuseeland, die sich ganz besonders für die Wundbehandlung eignet, der Manuka Honig.

Johanniskraut als alternative zu Antidepressiva

Nehmen Sie Johanniskraut (Hypericum). Es gibt Insgesamt 50 kontrollierte Studien zur Wirkung von Hypericum (Johanniskraut) in der Therapie depressiver Störungen. Studien belegen, dass die Wirkung ähnlich gut wie standardmäßig verschriebene Antidepressiva ist – nur besser verträglich. Beispiele, dass die Phytotherapie und ihre Einsatzmöglichkeiten so vielfältig wie die Welt der Pflanzen selbst ist und wir noch längst nicht alles darüber wissen.

Fachbücher zur Phytotherapie finden Sie hier!

Die zunehmend kritischer werdenden Patienten sind den Erkenntnissen der Phytotherapie immer aufgeschlossener. Mit wissenschaftlichen Studien versucht man immer noch zu beweisen, was Generation vorher schon längst wussten…. Hier finden Sie hauptsächlich Fachbücher zur Phytotherapie, im Speziellen über Heilpflanzen, Spagyrik, Heilwissen und auch Rezeptbücher.