Yoga

Alle anzeigen 1–24 von 28
Mudras
  • Einsteiger
Yoga
  • Einsteiger
Alle anzeigen 1–24 von 28

Bücher für Einsteiger über Yoga

Yoga – Mehr als nur eine Technik

Suchen Sie einen Überblick zu aktuellen Büchern über diese Technik? Diese aus Indien stammende Lehre ist bereits viele tausend Jahre alt. Das Wort Yoga kommt aus dem Sanskrit und hat mehrere Bedeutungen wie Vereinigung und den Geist bündeln. Die Lehre ist ein ganzheitlicher Pfad zu körperliche Gesundheit. Heute wird der Name als Oberbegriff für Techniken und Methoden verwendet, die zum Ziel haben, Erfahrungen von Körper, Geist und Seele zu vereinigen.

Wie Yoga das Gleichgewicht zwischen Körper und Seele herstellt

Darin enthalten sind körperliche Übungen wie Atemtechniken, Konzentrationsübungen und Meditation. In seiner Urform war es eine spirituelle Wegbeschreibung: durch eine bestimmte Lebensführung in Verbindung mit Übungen soll sich ein Gleichgewicht zwischen Körper und Seele einstellen – mit dem höchsten Ziel Erkenntnis, ein kosmisches Bewusstsein, zu erlangen. Die Art und Weise, wie dies zu erfolgen hat, wird von den verschiedenen Schulen sehr unterschiedlich ausgelegt und umgesetzt.

Die verschiedenen Ausführungen von Yoga

In Europa assoziiert man mit dem Begriff oft die rein körperlichen Übungen, Asanas genannt, die nur einen Teil der Lehre darstellen. Traditioneller Yoga unterscheidet sich grundsätzlich von neueren Formen der westlichen Welt und enthält wesentlich komplexere Lehren und Praktiken. Es gibt Formen mit mediativem Charakter, andere Formen wie Hatha legen hingegen mehr Wert auf körperliche Übungen.

Sie wollen mehr zum Thema Yoga erfahren? Einfach hier durchstöbern…

Auch bei unseren Gesundheitsratgebern auf naturmed sind hauptsächlich die praktischen und sportlicheren Übungsbücher vertreten – viele der Übungen beziehen sich auf bestimmte Körperregionen wie dem Rücken oder die Faszien. Wer mehr über die Ursprünge erfahren will, kann die Bhagavad Gita und die philosophischen Schriften Upanishaden lesen. Die Bhagavad Gita sagt: Yoga ist die Weisheit im Handeln – Yoga ist die Bezwingung des eigenwilligen ungestümen Geistes – Yoga ist Einssein mit dem Selbst. Erfahren Sie hier mehr.