Kinesiologie Patienten

Bücher über Kinesiologie für Selbstanwender

Die Kinesiologie ist eine effektive, ganzheitliche Methode, um Blockaden sowie Stressreaktionen abzubauen, sowie das Wohlbefinden im Allgemeinen und die Lebensqualität zu verbessern. Die Basis der kinesiologischen Methode ist der sogenannte Muskeltest. Durch ihn wird der Körper befragt, was ihn belastet oder Blockaden hervorruft und mit welcher passenden Technik diese aufgelöst werden können. Dies funktioniert sehr klar, da alle gemachten Erfahrungen eines Patienten im Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind. Diese Entdeckung geht zurück auf Erfahrungen des US-amerikanischen Chiropraktikers Dr. George Goodheart, der beobachtete, dass sich die physischen und psychischen Vorgänge in einem Menschen auch im Funktionszustand seiner Muskeln zeigen. Dies führte in den 60er Jahren zu der Entwicklung des Muskeltests, der diese Muskelfunktion ohne Apparate erfassen kann. Goodheart hat erkannt, dass Meridiane und Organe mit jeweils ganz bestimmten Muskeln in Verbindung stehen. Das Ziel der Angewandten Kinesiologie ist es, ein Ungleichgewicht oder Störungen zu identifizieren und auszugleichen. Die AK betrachtet den Menschen ganzheitlich, im Hinblick auf alle Aspekte seines Wesens, also strukturelle, biochemische wie auch emotionale, mentale Komponenten der Gesundheit. Diese Rubrik bietet leicht verständliche Bücher für Einsteiger – Sie finden bei uns auch Fachbücher zu diesem Thema und eine Extra-Rubrik mit sämtlichen Büchern von Dr. John Diamond, einem der bekanntesten Kinesiologen.