Naturmed Nlog - Therapeuten Fachbuchblog

Das Yijing – das Buch der Wandlung

Beitrag von über das Buch der Wandlung und seiner Mystik

Der chinesische Name Yijing bedeutet korrekt übersetzt „Das Buch der Wandlungen“, denn es handelt davon, wie das Seiende sich ständig wandelt und in seinem Wandlungscharakter erfasst werden kann, um Aussagen über die Zukunft zu machen.

Das Yijing ist ein Buch und ein Spiel, wobei das Spiel hier einen privilegierten Zugang zum Wissen darstellt, wie es der rumänische Forscher Mircea Eliade (1907-1986) betonte.

Das Yijing-Spiel besteht aus Würfen, deren Summe ausgezählt und deren Deutung im Orakelbuch nachgelesen werden kann. Ursprünglich wurde das Yijing mit Schafgarbenstängeln gespielt, später, zur Zeit der Tang-Dynastie, kamen Münzen auf mit Zahlwerten auf der einen und Drachensymbolen auf der anderen Seite auf. Je nachdem, welche Seite beim Wurf oben zu liegen kam, wurde eine durchbrochene oder eine ununterbrochene Linie gezeichnet.

Diese Linien wurden nach drei Würfen zu einem Trigramm (Zeichen aus drei Elementen) zusammengefasst. Dann wurden wieder drei Würfe getätigt und das entsprechende Trigramm dem ersten hinzugefügt. Diese beiden Trigramme wurden dann kombiniert zu einem Hexagramm (ein Zeichen aus sechs Elementen), und das war die zweite Hälfte des Orakelspiels.

Hexagramme und ihre Deutung

Die Deutung dieses Hexagramms – insgesamt gibt es 64 mögliche Kombinationen – wurde dann im Orakelbuch, eben im Yijing, nachgeschlagen. Die Zukunftsdeutung hat sich seit über 2000 Jahren kaum verändert, weil menschliche Wünsche, Ängste und Absichten, welche nach einer Zukunftsdeutung verlangen, im Grund ähnlich geblieben sind.

Wer das Yijing für zuhause erlernen will und Symbole verstehen möchte, der wird dieses außerordentlich schön  illustrierte Buch Weisheit der Wandlung nicht mehr weglegen.


Dorchain-C.S.

Weisheit der Wandlung

Das mystische Yijing in Theorie und Praxis

> hier können Sie das Buch bestellen 


 

X