S.H. Buhner

Die heilende Seele der Pflanzen

Was wir von Pflanzen lernen können, wenn ...

  • Verlag: Herba Press
  • ISBN: 9783946245032
  • 2017, 384 Seiten

29,90 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Art.-Nr.: 94624503 Kategorien: , ,

Beschreibung

vollständiger Untertitel: Was wir von Pflanzen lernen können, wenn wir ihnen zuhören, und warum Biophilia für das Leben auf Erden so wichtig ist.
Pflanzen haben eine Seele und heilende Kräfte.
Sie spüren, wenn wir Hilfe brauchen. Und sie helfen uns, wenn wir sie darum bitten. Schon Goethe wusste das.
Aber wie offenbaren sie sich uns?
Eine Antwort gibt Die heilende Seele der Pflanzen, ein Buch der Gedanken und Gefühle.
Wie eine poetische Wegbeschreibung nimmt es uns mit auf eine Reise in die geheimnisvolle Welt der Pflanzen.
Und wie ein Sachbuch vermittelt es wichtiges Wissen über die Probleme, die unser Überleben gefährden: Umweltzerstörung, resistente Bakterien, Luftverschmutzung, Krebs und Klimawandel.
Der Mensch war während der gesamten Zeit seiner Existenz auf Erden so vollständig mit der Natur verwoben, dass es – bis vor kurzem – keine Trennung zwischen beiden gab.
Heute ist unsere Entfremdung von der Natur und der Seele der Pflanzen allgegenwärtig.
Unsere Fähigkeit mit Pflanzen zu kommunizieren ist weitgehend verlorengegangen. Können wir wieder lernen, mit Pflanzen und Bäumen in Kontakt zu treten?
Der Autor, Stephen Harrod Buhner, sagt ja!
Er ist davon überzeugt, dass in uns allen ein genetischer Code verankert ist, der uns die Empfindung von Zuneigung und Liebe für die Natur, ihre Pflanzen und Lebewesen schenkt – Biophilia.
Diese angeborene Neigung kann durch Naturerfahrung wieder aktiviert werden.
Buhner beschreibt, wie wir dies mit einfachen Übungen bewerkstelligen können.
Dieses wundervoll geschriebene Buch präsentiert die erstaunlichen Erkenntnisse eines Naturforschers, Poeten und Experten für Pflanzenmedizin.
Buhner ist zutiefst davon überzeugt, dass die Erde ein einzigartiger und großer lebendiger Organismus ist, der seine Bewohner schützen und deren Lebensgrundlagen erhalten möchte.
Die Pflanzen auf Mutter Erde waren schon immer und sind noch heute die primäre Medizin des Menschen und aller Erdenbewohner.
Die Natur ist tiefgründiger, als wir bislang glaubten – und als es uns beigebracht wurde. Buhners bemerkenswerte Sichtweisen und seine wissenschaftliche Analyse eröffnen uns neue Wege, die Zusammenhänge des Lebens besser zu verstehen.

Autor

S.H. Buhner

S.H. Buhner

Stephen Harrod Buhner ist ein Erddichter und der preisgekrönte Autor von zwanzig Büchern über Natur, indigene Kulturen, Umwelt und Pflanzenmedizin. Er stammt aus einer langen Reihe von Heilern, darunter Leroy Burney, Surgeon General der Vereinigten Staaten unter Eisenhower und Kennedy, und Elizabeth Lusterheide, eine Hebamme und Kräuterkundige, die im frühen…