William Martin

Das Tao Te King für Eltern

Alte Weisheit für moderne Eltern. Vorwort von Dan Millman

  • Verlag: Kamphausen
  • ISBN: 9783899014655
  • 3. Aufl. 2005, 111 Seiten

14,50 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Beschreibung

Das Tao Te King des Laotse ist neben der Bibel das meistveröffentlichste Buch der Welt und wird wegen seines philosophischen Tiefgangs und seiner praktischen Weisheit geschätzt.
In einer Kombination aus freiem Vers und fachkundigem, psychologisch differenziertem Rat greift das Tao Te King für Eltern die großen Themen auf, die jeder liebevollen Beziehung zwischen Eltern und Kindern zugrunde liegen: die Urteilslosigkeit im Handeln, die Nachahmung natürlicher Prozesse und das Gleichgewicht zwischen Tun und Sein.
Es ist eine erbauliche Alternative zu Erziehungsratgebern, die Eltern mit unzähligen Sie sollen und Sie müssten belehren wollen.
Mit einem Vorwort von Dan Millman.
Millman war in jungen Jahren einer der besten Kunstturner Amerikas, später Coach von Spitzensportlern, unterrichtet seit nunmehr fast zwanzig Jahren verschiedenste Formen des körperlich-geistigen Trainings.

Besprechungen:
Es kommt nur selten vor, dass es jemandem gelingt, einen solchen Klassiker zu verbessern … und ihn der modernen Welt zum Geschenk zu machen.
Eine solche Leistung bedarf eines Menschen von außerordentlicher Weisheit, Einsicht und Herzensgüte.
William Martin ist ein solcher Mensch und dies ist ein solches Buch.
— Dan Millman

Kinder haben noch nie besonders gut auf das gehört, was ihre Eltern zu sagen haben schreibt James Baldwin, aber eines gelingt ihnen immer: sie nachzuahmen.
Die alten Lehren, die Geduld, Mitgefühl, Einfachheit und elterliche Achtsamkeit in den Vordergrund stellen, bieten Müttern und Vätern die Möglichkeit, im Stillen über sich selbst nachzudenken und dem authentischen Wesen ihrer Kinder gerecht zu werden.
— Virginia Beane Rutter

Autor

William Martin

William Martin

William Martin ist Psychologe und Theologe, war als Seelsorger und Hochschuldozent tätig und beschäftigt sich seit mehr als zwanzig Jahren eingehend mit dem Taoismus. Zusammen mit seiner Frau leitet er ein Seminarzentrum, wo er u.a. Tai Chi Chuan und Meditation unterrichtet.