Orthopädie und Rheuma

Alle anzeigen 1–12 von 27
Alle anzeigen 1–12 von 27

Bücher zu Orthopädie und Rheuma in der TCM

Die Welt der Orthopädie und Rheuma

TCM-Bücher für Orthopädie, Rheuma und Schmerztherapie – ob mit Akupunktur oder chinesischen Kräutern, z.B. Bachmann, Chinesische Medizin in der Orthopädie. Dargestellt werden Diagnostik und Therapie orthopädischer Erkrankungen aus westlich medizinischer Sicht und aus Sicht der TCM einschließlich physikalisch therapeutischer Verfahren. Klare Beschreibung der für die verschiedenen Beschwerdebilder relevanten Akupunkturpunkte, ihre Lokalisation und ihr Bezug zu anatomisch relevanten Strukturen Weitere therapeutische Maßnahmen (Tuina und Phytotherapie) deckt die meisten orthopädischen Fragestellungen umfassend und praxisorientiert ab. Chinesische Medizin in der Orthopädie von Bachmann, ist ein Print-on-Demand Buch. Deshalb kann es ggf. zu längeren Lieferzeiten kommen, sofern diese Bücher bestellt und gedruckt werden müssen.

Wichtige Akupunkturpunkte der Orthopädie

Wichtige Akupunkturpunkte der Orthopädie bietet das Buch von  Opitz. In geraffter Form erhalten Sie einen Überblick über Funktionsweise, Indikation und Wirkung der Akupunkturpunkte. Von Ellenbogenschmerzen über Ischialgie bis zu HWS- und LWS-Syndrom. Im Angang finden Sie Ohrakupunkturpunkte nach Nogier und Bahr. Diese wurden den Körperakupunkturpunkten entsprechend aufgenommen. Die Projektionen der Körper-Punkte und ihrer Meridiane sind einander gegenübergestellt.

Bi-Syndrom: Ein Verschluss im Körper

Online Video Rheuma in der Chinesischen Medizin von Kubiena, Sie erläutert, dass Bi-Syndrome einen Verschluss im Körper darstellen und immer 3 Faktoren wie Wind, Kälte und Feuchtigkeit vorhanden sein müssen. Insbesondere werden die rheumatischen Bi-Syndrome erläutert. Sie erklärt anschaulich welche Punkte und Techniken beim Zervikalsyndrom verwendet werden. Frau Kubiena nennt Tonisierungs- und Sedierungstechniken und erläutert deren jeweilige Anwendung. Des Weiteren zeigt sie uns die wichtigsten Akupunkturpunkte und wie diese am einfachsten aufzufinden sind.

Hauptpunkte, Ernährungstipps und vieles mehr

Es werden die Hauptpunkte, welche beim Zervikalsyndrom, bei Schulter- und Ellenbogenbeschwerden, sowie bei Handgelenks- und Sprunggelenksproblematiken verwendet werden genannt und welche Wirkung diese haben. Sie erklärt, dass bei akuten Beschwerden des Rückens eine mediale Nadelung (Du Mai) und bei chronischen Beschwerden, eher Punkte des äußeren Blasenastes verwendet werden sollten. Es werden auch praktische Anwendungen der Ohrakupunktur, sowie die OAP im Allgemeinen gezeigt. Frau Kubiena gibt wertvolle Ernährungstipps, sowie phytotherapeutische Empfehlungen.

Das können Sie zu einem jungen und gesunden „Ich“ beitragen

Der Vortrag ist sehr informativ und anschaulich und zeigt wie man Erkrankungen im rheumatischen Formenkreis effektiv behandeln kann. Zumindest vom Aussehen her erscheinen Chinesinnen und Chinesen in den 60ern/70ern meist jünger als wir. Das gilt allerdings nur für jene, welche nicht körperlich schwer auf dem Land arbeiten müssen. Zu den Super-Tricks gehören das Vermeiden von Sonnenbestrahlung und die richtige Ernährung je nach Konstitutionstyp und nach aktueller Kondition. Was Sie persönlich dazu beitragen können, jung, gesund und fesch zu bleiben, erfahren sie in diesem Workshop (mit Kostproben).