S.K. Sievers

Wie der kleine Drache sein Feuer fand

Eine Geschichte von den fünf Krafttieren

  • ISBN: 9783981118445
  • 2011, 40 Seiten

15,80 

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Tage

Beschreibung

Jedem der fünf taoistischen Elemente ist ein Krafttier zugeordnet, das besondere Eigenschaften und Fähigkeiten symbolisiert: Der Tiger steht für das Holzelement, der Adler ist das Krafttier des Metalls, der Karpfen gehört zum Element Wasser, die Bärin verkörpert die Erde – und der Feuerdrache spiegelt die Qualitäten des Feuers. Dschinnie, der kleine Drache, ist allein auf der Welt. Die Bärin nimmt sich des neugeborenen Wesens an und hütet es in ihrer Familie. Doch mit der Zeit spürt Dschinnie, dass seine Bestimmung eine andere ist, als die der Bärin. Der kleine Drache macht sich auf den Weg und findet schließlich sich selbst und sein Element – das Feuer.
Jedes der fünf Krafttiere dieser Geschichte ist mit einem der fünf taoistischen Elemente verbunden. Sie sind Symbole für besondere Eigenschaften und Fähigkeiten. Wenn wir uns ganz in ein Krafttier hinein fühlen, können wir seine Qualitäten auch in uns erfahren.

Empfohlen ab 6 Jahren.
Mit llustrationen von Bernhard Oberdieck.

Autor

S.K. Sievers

S.K. Sievers

Sakina Kerstin Sievers erhielt ihre erste Shiatsu-Ausbildung 1983/84 in Holland, als Shiatsu in Deutschland noch weitgehend unbekannt war. Seither ist Shiatsu – und besonders die Arbeit mit den Fünf Elementen – ein wesentlicher Bestandteil ihres Lebens. Gemeinsam mit ihrem Lebenspartner Nirgun W. Loh leitet sie Shiatsu- und Fünf-Elemente-Kurse und Meditationsretreats.…

Bewertungen (0)

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Wie der kleine Drache sein Feuer fand“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.