Michaela Bijak

Schädelakupunktur nach Yamamoto (online video)

  • 2011, online video, 30 min.

10,00 

Beschreibung

Schädelakupunktur nach Yamamoto, auf dem Kongress Traditionelle Medizin und Kultur in Japan 2011 hält Dr. Michaela Bijak einen Vortrag zu diesem Thema.
In diesem einführenden Vortrag über Yamamotos? Schädelakupunktur erfahren Sie die Grundlagen der YNSA und etwas Biographie von Yamamoto.
Es wird gezeigt, dass Yamamoto mit Palpation die Akupunkturpunkte auswählt. Es wird erklärt, was ein Somatotop ist und welche Zusammenhänge es mit dem Mikroakupunktursystem (MAPS) gibt.
Erfahren Sie, warum Yamamotos Schädelakupunktur die Neue Schädelakupunktur genannt wird.
Es wird Yamamotos Methode allgemeinverständlich beschrieben (Very Point Methode) und die YNSA Basispunkte und Ypsilonpunkte wie auch deren therapeutische Funktionen erklärt. Sie erfahren, welche Einflussmöglichkeit die YNSA-Methode bei Tinnitus und andere Beschwerden hat. Zu einigen Beschwerden werden Fotos von Patienten mit den jeweiligen Bereichen der Nadelung am Schädel gezeigt und deren Behandlung erklärt. Erfahren Sie Unterschiede der Diagnosenmethode und Wirksamkeit des Halsdreiecks- und der Bauchdiagnostik. Das Video über Yamamotos Schädelakupunktur gibt einen guten Überblick für einen fundierten Einstieg in die Japanische Schädelakupunktur.

Kongress Traditionelle Medizin und Kultur in Japan 2011, Online-Video, 30 min., deutsch.

Autor

Michaela Bijak

Michaela Bijak

Dr. Michaela Bijak, Ärztin für Allgemeinmedizin in eigener Praxis, in der Akupunkturambulanz des Kaiserin-Elisabeth-Spitals tätig, Referentin und Lehrende der ÖGA, Editorin für die Deutsche Zeitschrift für Akupunktur und Mitautorin des Basishandbuchs der Akupunktur vom Maudrich Verlag.

Bewertungen (0)

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Schädelakupunktur nach Yamamoto (online video)“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.