A. Meyer

TCM – biomedizinische Diagnose: unzulässiges hybrides Konstrukt?

(online video)

  • 2013, online video, 50 min.

16,00 

Beschreibung

Die Referentin, Internistin Anita Meyer, stellt zunächst ihren Werdegang vor und führt aus wie sie zur Chinesischen Medizin und ihrer Arbeit kam.
Sie stellt die jahrtausendealte Chinesische Medizin vor und wie sich diese auch in China aufgrund der modernen Wissenschaft verändert.
Meyer vergleicht das magisch-mystische Denken der Chinesischen Medizin mit unserem modernen naturwissenschaftlichen Denken.
Im magisch mystischen Denken werden Yin und Yang als ein Ganzes gesehen, unabhängig von subjektiv und objektiv.
Dort wird das Große auch im Kleinen gesehen.
In der Naturwissenschaft wird klar getrennt und alles einzeln untersucht, sind gibt verschiedene Beispiele der unterschiedlichen Denkmodelle.
Sie zeigt, wie die Chinesische Medizin modernisiert und auf biomedizinische Diagnosen der westlichen Welt reduziert wird.
ASA-Kongress 2013, Online-Video, 50 min., deutsch.

Autor

A. Meyer

A. Meyer

Anita Meyer ist Spezialärztin, sie ist breit ausgebildet in der Inneren Medizin und der Komplementärmedizin. Seit 1996 in eigener Praxis Akupunktur Frauenfeld in der Schweiz. Beruflicher Werdegang: 1980 Staatsexamen an der Universität Zürich, Dissertation; 1981-87 Spezialisierung zur Fachärztin FMH für Innere Medizin; 1987-96 Mitarbeit und Vertretungen in Hausarztpraxen; 1988-94 Leiterin…

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “TCM – biomedizinische Diagnose: unzulässiges hybrides Konstrukt?”