H. Kaming

Akupunkturbehandlung bei Migräne (video)

  • 2011, video, 40 min.

15,00 22,00 

Lieferzeit: sofort verfügbar

Leeren

Video-Vorschau (5-minütiger Auszug)

Beschreibung

Im Vortrag auf dem SMS-Kongress 2011 befasst sich Prof. Hu Kaming mit dem Thema Akupunkturbehandlung bei Migräne.
In diesem Vortrag werden vor allem drei Aspekte erörtert, mit denen der Therapieeffekt von Akupunktur und Moxibustion bei Migräne erhöht und die Behandlungsergebnisse verbessert werden können. 1. Erhöhung der Zielgerichtetheit der Akupunktur- und Moxibustionsbehandlung:
Das Konzept einer Akupunktur- und Moxibustionsbehandlung in der Prodromalphase, in der Auraphase und in der Rückbildungsphase sollte noch weiter verbessert werden.
Bei Migräne werden sieben Untergruppen von klinischen Manifestationen unterschieden.
2. Zusammenfassung der Regeln der Akupunktur- und Moxibustionsbehandlung.
3. Synergien: Es muss erforscht werden, wie sich Synergien unterschiedlicher Akupunktur- und Moxibustionsmethoden (Handakupunktur, Elektroakupunktur, Ohrakupunktur bis hin zu blutiger Akupunktur) erreichen lassen.

SMS-Kongress 2011, Video, 40 min., chinesisch/deutsch.

Autor

H. Kaming

H. Kaming

Prof. Hu Kaming Department of Acupuncture, Affiliated Hospital of Chengdu University of Traditional Chinese Medicine in Chengdu.