T. Wernicke

Shonishin

Neurophysiologie und Meridianentwicklung in der Kinderakupunktur

  • 2. Aufl. 2019, ca. 260 Seiten

54,00 

Lieferzeit: Erscheint lt. Verlag Oktober 2019, Bestellung wird vorgemerkt

Art.-Nr.: 394332442 Kategorien: , ,

Beschreibung

Shonishin ist eine japanische Alternative zur traditionellen Nadelakupunktur und wird vor allem bei Kindern praktiziert. Besondere Instrumente ersetzen hier die Akupunkturnadeln. Mit diesen Instrumenten werden entlang der Meridiane Streichungen durchgeführt und dabei auch spezielle Druck- und Klopftechniken angewendet. Dadurch lassen sich effektive Therapieerfolge erzielen, ohne dass das Kind Schmerzen verspürt.
Das Buch setzt die Hauptakzente auf grundlegende Informationen zur energetischen Entwicklung von Kindern aus östlicher und westlicher Persepktive.
Basisbehandlung und spezifische Behandlung im Hinblick auf den Entwicklungsstand und die Behandlung von typischen Kinderkrankheiten mit Fallbeispielen.

Autor

T. Wernicke

T. Wernicke

Thomas Wernicke ist Facharzt für Allgemeinmedizin mit Zusatzausbildung in Naturheilverfahren, klassischer Homöopathie, Chirotherapie, Akupunktur, Psychosomatik und Manuelle Säuglings- und Kinderbehandlung. Mitglied in der Ärztegesellschaft für Manuelle Kinderbehandlung und Atlastherapie (ÄMKA) e.V., der Japanischen Wissenschaftlichen Gesellschaft für Kinderakupunktur in Japan (Nihon Shoni Hari Gakkai) sowie Ausbildungsleiter für Shonishin in Europa. Gründungsmitglied…