Pericarpium Citri

Wirkung von Pericarpium Citri:

  • ChenpiReguliert das Qi der Mitte
  • Trocknet Nässe und transformiert Schleim im Funktionskreis Lunge und der Mitte

Indikation von Pericarpium Citri:

  • Spannungs- und Völlegefühl im Oberbauch oder im Abdominalbereich, Blähbauch, Aufstoßen, Übelkeit, Erbrechen
  • Husten mit reichlichem Auswurf, thorakales Enge- und Beklemmungsgefühl, Völlegefühl im Bauchbereich, Appetitverlust, fehlender Durst, Diarrhö, Müdigkeit bei vermehrtem weißlichem Zungenbelag

Dosierung von Pericarpium Citri:

  • 3-6 g

Kontraindikation:

  • Blut-Spucken
  • Fehlender Nässe- oder Schleim-Befund
  • Trockener Husten durch Yin-Mangel