Radix Astragali

HuangqiWirkung von Radix Astragali:

  • Ergänzt das Qi, hebt das Qi und Yang nach oben
  • Stabilisiert die Oberfläche, hält Schweiß zurück
  • Diuretisch und leitet Eiter ab

Indikation von Radix Astragali:

  • Müdigkeit, Erschöpfung, Mattigkeit, Lustlosigkeit, Blässe, absinkende Organe, Uterus- oder Rektumvorfall
  • Infektanfälligkeit, spontaner Schweiß, Schwitzen bei geringster Anstrengung
  • Ödeme, Ascites, hartnäckige Wunden und Geschwüre

Dosierung von Radix Astragali:

  • 4-12 g, in besonderen Fällen 30 g-60 g

Kontraindikation:

  • Füllezustände
  • Hochschlagendes Leber-Yang bei Yin-Mangel