Radix Paeoniae rubrae

ChishaoyaoWirkung von Radix Paeoniae rubrae:

  • Klärt Hitze und kühlt Blut
  • Belebt das Xue und zerteilt Blut-Stase

Indikation von Radix Paeoniae rubrae:

  • Blutungen, auch gynäkologische Blutungen wie Meno- und Metrorrhagien, Fieber, scharlachroter oder purpurfarbener Zungenkörper, subkutane Blutungen
  • Schmerzhafte Regelblutung, abdominelle Akkumulationen, ortsfixe Schmerzen, Schmerz und Schwellung postoperativ und nach Trauma, als Zusatz bei beginnenden Abzedierungen

Dosierung von Radix Paeoniae rubrae:

  • 3-9 g

 

Anmerkungen:

  • Radix Paeoniae rubrae wird gelegentlich wegen der Blut dynamisierenden Eigenschaften unter den Blut bewegenden Drogen (Gruppe 10 a.) aufgeführt.

 

Kontraindikation:

  • Bei Gerinnungsstörungen oder der Einnahme von Antikoagulanzien möglicherweise verlängerte Blutungszeit