Radix Angelicae sinensis

DangguiWirkung von Radix Angelicae sinensis:

  • Nährt und belebt das Xue
  • Harmonisiert die Menses
  • Vertreibt Wind-Nässe und lindert Schmerzen

Indikation von Radix Angelicae sinensis:

  • Blut-Mangel mit Blässe, gelber, welker Teint, trockene Haut, spärliche oder ausbleibende Regelblutung, brüchige Nägel und Haarausfall, auch Tendenz zu Blut-Stase mit Dysmenorrhö, Unterleibsschmerzen
  • Ausgeprägte Wirkung auf die Menses, bei unregelmäßiger Mens, sowohl bei verkürztem als auch bei verlängertem Menstruationszyklus, A- oder Dysmenorrhö, zu starke oder zu schwache Blutung, PMS-Beschwerden
  • Rheumatische Gelenkbeschwerden, Schwellung, schmerzhafte Bewegungseinschränkung, springende, wetterabhängige Gelenkschmerzen, besonders auch bei begleitendem Blut-Mangel

Dosierung von Radix Angelicae sinensis:

  • 3-9 g

Kontraindikation:

  • Bei Milz-Schwäche mit Diarrhö oder weichem Stuhl Dosisreduktion