Master Tung`s acupuncture

Master Tung`s acupuncture

- in Allgemein, TCM / Akupunktur
1052
Kommentare deaktiviert für Master Tung`s acupuncture

Die Balance Methode

Master Tung Ching Chang (1916-1975) praktizierte eine seit der Han-Dynastie bestehende Akupunkturmethode, die innerhalb seiner Familie von Generation zu Generation jeweils nur an den ältesten Sohn weitergegeben wurde. Ausschließlich dem ungewöhnlichen persönlichen Schicksal von Master Tung verdanken wir es, dass er sich von dieser Tradition abwandte und zwischen 1965 bis 1973 sein bis dahin geheim gehaltenes Wissen an einige Schüler weitergab, die es dann publiziert und verbreitet haben. Neben den theoretischen Grundlagen, die denen der Balance Methode ähnlich sind, besteht das System aus über 180 hochwirksamen sog. Extrapunkten, die sowohl auf als auch zwischen den uns aus der TCM bekannten Meridianen liegen. Nur Punkte der Extremitäten werden genadelt; Punkte auf dem Rumpf werden meist geblutet. Einmalig ist auch Master Tungs Klassifikation der Punkte nach Körperzonen, denen verschiedene Wirkmechanismen und Charakteristika zugeordnet sind. So wirken Punkte der Finger, der Hand und des Kopfes erfahrungsgemäß besser bei akuten Beschwerden und bewirken eine schnellere Besserung. Bei chronischen und langwierigen Beschwerden wirken oft Punkte des Beins (speziell des Oberschenkels) besser.

Workshop zur Balance Methode: www.abz-mitte.de

naturmed

Spezialist für Fachbücher aus Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin, Qigong, Naturheilverfahren, Homöopathie und Physiotherapie. Jährlich auf vielen, wichtigen Kongressen wie der TCM-Kongress in Rothenburg, dem ASA-Kongress und dem Tao-Kongress in Österreich vertreten.