Segment-Anatomie von I. Wancura-Kampik

Segment-Anatomie von I. Wancura-Kampik

- in Physiotherapie
800
Kommentare deaktiviert für Segment-Anatomie von I. Wancura-Kampik

Segment-Anatomie für Manualtherapeuten – ein komplexes Thema verständlich entschlüsselt

Ein Beitrag von Theresa Sandmaier

Das Buch Segment-Anatomie von Frau Dr. Wancura-Kampik aus dem Elsevier Verlag stellt das äußerst komplexes Thema der Wechselwirkungen und Projektionsphänomene aufgrund der nervalen Innervation verständlich dar.
Das Thema ist jedoch äußerst vielschichtig und die Lektüre auf Grund dessen nicht immer einfach.

Das Buch ist übersichtlich gegliedert Tabellen sind farblich angenehm gestaltet, wichtige Aspekte fett gedruckt oder in Merkkästen zusammengefasst. Besondere Informationen z.B. zu Akupunktur sind ebenfalls gesondert farblich unterlegt. Für jeden, der gerne auch mal etwas in ein Buch notiert ist seitlich des Textes angenehm Platz vorhanden. Für mich persönlich war das äußerst praktisch um das komplexe Thema in meinen Worten noch einmal zusammenzufassen und zu verinnerlichen.

Die Abbildungen sind verständlich aufgebaut und beschrieben, außerdem ist die Farbgebung meist einheitlich, was entscheidend zum Verständnis sowie zur Orientierung im Buch beiträgt. Allerdings sind für eher bildhaft lernende Personen möglicherweise zu wenig schematische, zusammenfassende Abbildungen vorhanden.

Das Buch gibt sehr interessante Einblicke in die Akupunktur und ihre Wirkungsweise. Es vermittelt darüber hinaus ein Verständnis für die nervalen Zusammenhänge im Körper. Das Wissen in dem Buch ist für mich als angehende Osteopathin eine große Bereicherung, da Wechselbeziehungen und Projektionsphänomene wesentlich intensiver dargestellt werden als in jedem anderen Neuroanatomiebuch. So erweitere ich meinen Horizont und kann größere Zusammenhänge bei der Therapie von Patienten besser und schneller erkennen und behandeln.

Insgesamt empfinde ich das Buch Segment-Anatomie als einen großen Gewinn für das Verständnis von Schmerz oder Beschwerden und wo er bzw. sie sich überall zeigen kann/können.

 

Hier können Sie das Buch bestellen

Segment-Anatomie von I. Wancura-Kampik

 

 

 

Hinweis vom Blogbetreiber naturmed, Hr. Müller-Gißler: Aufbauend zu diesem Buch gibt es zusätzlich noch das zweite Buch von Wancura-Kampik, Segment-Akupunktur, das bei dem Kiener Verlag erschienen ist. Auch dieses Buch führen wir. Sie können auch in dieses Buch online blättern und dieses bei uns bestellen. Das Buch wurde bei seiner Präsentation auf den DGfAN-Kongress in Erfurt von extrem gelobt. Viele namhafte Akupunkteure, die wir kennen, lobten dieses Buch außerordentlich.

Theresa Sandmaier

Theresa Sandmaier ist Vollzeitstudentin an der Osteopathie Schule Deutschland in Hamburg. Sie begann das Studium im Sommersemester 2014 und nahm das Studium nach eineinhalb Jahren Babypause im Sommersemester 2016 wieder auf. Voraussichtlich ist sie Mitte 2020 mit dem Master fertig.