Dan Bensky + Charles Chace – TCM-Seminar

Dan Bensky + Charles Chace – TCM-Seminar

- in TCM / Akupunktur
1245
Kommentare deaktiviert für Dan Bensky + Charles Chace – TCM-Seminar

Engaging Vitality – mit dem Qi in Kontakt treten

Das EIOM führt  am 28.-30.6.13 ein Seminar mit zwei der ganz großen TCM-Lehrern durch: Dan Bensky und Charles Chace. Die beiden TCM-Therapeuten wurden international bekannt durch ihre TCM-Bücher über chinesische Arzneimittel (Materia Medica und Formula and Strategies) und sind sehr selten in Europa unterwegs. Sie zeigen Palpationstechniken und den therapeutischen Umgang mit Qi.

Hier finden Sie Bücher der beiden Autoren:

Chinese Herbal Medicine Materia MedicaBensky, Clavey, Stöger: Chinese Herbal Medicine Materia Medica

 

 

Chinese Herbal Medicine: Formulas & StrategiesBensky, Scheid, Ellis, Barolet: Chinese Herbal Medicine: Formulas & Strategies

 

 

An Exposition on the Eight Extraordinary VesselsChace, Shima: An Exposition on the Eight Extraordinary Vessels

 

 

The Channel DivergencesShima, Chace: The Channel Divergences

 

 

 

 

Infos zu den Autoren:

Dan Bensky works as teacher and translator of East Asian medicine and osteopathic medicine for over 30 years. His education included a Diploma in Chinese Medicine from the Macau Institute of Chinese Medicine (1975), a Doctor of Osteopathy from the Michigan State University College of Osteopathic Medicine (1982), and a Ph.D. from the China Academy of Chinese Medical Sciences (2006).

Seit über 25 Jahren beschäftigt sich Charles Chace mit chinesischer Medizin und mit auf Palpation basierender Akupunktur.
Sein besonderes Interesse galt seit jeher der klassischen chinesischen Medizin-Literatur. Er ist Übersetzer zahlreicher bedeutender Bücher und Artikel.
Dazu zählen auch das erste, im Jahre 100 n. Chr. verfasste Lehrbuch der Akupunktur, „The Yellow Emperors Systematic Classic of Acupunture and Moxibustion und der von Li Shi Zhen im 16. Jahrhundert geschriebene Text über die Acht Außerordentlichen Leitbahnen „Exposition on the Eight Extraordinary Vessels“. Die Idee zu dem Buch kam Chace übrigens während eines TCM-Kongresses in Rothenburg auf der Terrasse vor dem Eingang.
Charles Chace hat den Meisterkurs in Toyohari abgeschlossen.
Er arbeitet seit über 25 Jahren mit Akupunktur und ist Mitglied im Lehrstuhl des Seattle Institute of Oriental Medicine, außerdem hat er eine Praxis in Boulder, Colorado. 2011 ist Chace einer der Top-Referenten bei dem TCM-Kongress.

naturmed

Spezialist für Fachbücher aus Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin, Qigong, Naturheilverfahren, Homöopathie und Physiotherapie. Jährlich auf vielen, wichtigen Kongressen wie der TCM-Kongress in Rothenburg, dem ASA-Kongress und dem Tao-Kongress in Österreich vertreten.