Interview mit Dr. Kreisel zum Thema Laserakupunktur

Interview mit Dr. Kreisel zum Thema Laserakupunktur

- in TCM / Akupunktur
871
Kommentare deaktiviert für Interview mit Dr. Kreisel zum Thema Laserakupunktur

Herr Dr. Kreisel, was ist das Besondere an Laserakupunktur?
>> Das Verfahren vebindet die traditionelle chinesische Medizin mit moderner Technologie und Wissenschaft, wobei die grundlegende Denkweise und die energetischen Aspekte der TCM erhalten bleiben. Studien haben gezeigt, dass die Laserstimulation von Akupunkturpunkten einer Nadelakupunktur überlegen ist, da niedrigenergetisches Laserlicht neben der eigentlichen Akupunkturwirkung noch zusätzliche Reaktionen im Gewebe anstößt. Dazu zählen zum beispiel analgetische, antiphlogistische, antiödematöse und immunstimulierende Effekte. Dies fügt der Akupunktur eine neue Dimension hinzu. Zudem ist die Behandlung völlig schmerzfrei, was besonders von Kindern und schmerzempfindlichen Patienten geschätzt wird.

Warum gibt es nur wenige Bücher zu diesem Themengebiet?
>> Auch wenn die Anfänge der Laserakupunktur bereits auf die 1970er Jahre zurückgehen, ist sie ein vergleichsweise Junges Verfahren. Erst als vor etwa zwölf Jahren die Lasernadel-Akupunktur eingeführt wurde, begann das allgemeine Interesse an der Low Level Lasertherapie zu wachsen. Die zum Thema publizierten Studien und Bücher beschäftigen sich allerdings vorwiegend mit den wissenschaftlichen Erklärungsmodellen der Methode, weniger mit ihrem Einsatz im Praxisalltag und ihrem konkreten therapeutischen Nutzen. Ziel des Buches ist es, diese Lücke jetzt zu schließen. Der Therapeut soll ganz praktisch an den Umgang mit der Laserakupunktur herangeführt werden und eine Hilfesttellung bei der Anwendung erhalten.

Welche Laserverfahren beschreiben Sie in Ihrem Buch?
>> Low Level Lasertherapie beinhaltet die Aspekte Biomodulation, Laserakupunktur und Resonanztherapie. Diese Effekte können einzeln oder kombiniert genutzt werden. Im Buch werden alle Verfahren und Möglichkeiten ausführlich vorgestellt.

Das Buch beinhaltet einen ausführlichen Praxisteil mit verschiedenen Therapiekonzepten. Wofür ist die Laserakupunktur Ihrer Meinung nach am Besten geeignet?
>> Es gibt tatsächlich ein beinahe unbegrenztes Einsatzspektrum für die Laserakupunktur. Ich selbst bin Anästhesist und beschäftige mich intensiv mit der Behandlung degenerativer Erkrankungen. Die Laserakupunktur schätze ich besonders in der Schmerztherapie und bei der Behandlung von Störungen des Zell- und Energiestoffwechsels.

Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen?
>> Bei sachgerechter Anwendung sind keine schlimmen Nebenwirkungen zu befürchten, das Verfahren ist sehr anwender- und patientenfreundlich. In manchen Fällen kann es zu einer vorübergehenden Erstverschlimmerung, Kreislauf- oder Hautreaktionen kommen. Als Kontraindikation gelten Lichtdermatosen, Carcinome, die direkte Augenbestrahlung und die Bestrahlung von Epiphysenfugen bei Kindern.

Herr Dr. Kreisel, ich bedanke mich für das interessante Interview.

Hier der Link zu Dr. Kreisels Buch >>>>Kreisel, Praxisbuch Laserakupunktur

 

naturmed

Spezialist für Fachbücher aus Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin, Qigong, Naturheilverfahren, Homöopathie und Physiotherapie. Jährlich auf vielen, wichtigen Kongressen wie der TCM-Kongress in Rothenburg, dem ASA-Kongress und dem Tao-Kongress in Österreich vertreten.