Ling Shu, Rezension des Huangdi Nei Jing

Ling Shu, Rezension des Huangdi Nei Jing

- in TCM / Akupunktur
1194
Kommentare deaktiviert für Ling Shu, Rezension des Huangdi Nei Jing

Klassiker-Rezension Ling Shu

Das Ling Shu gehört zu den Klassikern der TCM. Lesen Sie hier die Rezension des Ling Shu!

Ling Shu

(Rezension von Udo Lorenzen)

Nach einer Einführung finden Sie die Übersetzung des vollständigen chinesischen Originaltextes des Ling Shu, (81 Kapitel). Das Ling Shu zeigt sich in vielen Aussagen überraschend modern und stellt somit auch eine interessante Literatur auch für diejenigen dar, die sich dieses Werk als Grundlage für die heutige TCM/Akupunkturpraxis wünschen. Die Übersetzung dieses Buches stammt von Prof. Dr. Paul Unschuld, der bereits auch das Huangdi Nie Jing und das Nan-ching übersetzt hatte. Ihm sei schon jetzt für seinen wichtigen Beitrag für die TCM an dieser Stelle gedankt. Denn diese Bücher ermöglichen uns ein tieferes Verständnis und neue (alte) Einblicke in die traditionelle chinesische Medizin.

 

Udo Lorenzen, Medizinhistoriker M. A. und Heilpraktiker, schreibt folgendes:

Es ist auch Paul Unschuld’s Verdienst, mit seiner deutschen Übersetzung des Ling Shu dem interessierten Leser auch diesen Klassiker detailgetreu näher zu bringen. Die Einfügung des chinesischen Originaltextes in traditionellen Langzeichen ist ebenfalls vorbildlich und ermöglicht dem Studenten der chinesischen Schriftsprache eine ernsthafte Auseinandersetzung über die Inhalte des Nadelklassikers.

Fazit: Das Buch ist wärmstens zu empfehlen!

Hier geht es zum neuen Ling Shu: >>>Antike Klassiker der chinesischen Medizin

naturmed

Spezialist für Fachbücher aus Akupunktur, Traditioneller Chinesischer Medizin, Qigong, Naturheilverfahren, Homöopathie und Physiotherapie. Jährlich auf vielen, wichtigen Kongressen wie der TCM-Kongress in Rothenburg, dem ASA-Kongress und dem Tao-Kongress in Österreich vertreten.