Montakab-H.

Acupuncture for Headaches (Video)

in clinical practice

  • 2020, Video, ca./appr. 3:30 std/hr

49,00 57,00 

Delivery time: immediately available

Clear

Description

Nowadays, headaches are one of the most common complaints of patients. About 15-20% alone suffer from migraine at regular intervals. Acupuncture has been proven to be one of the best methods of treatment for headaches. However, the diagnosis and treatment of headaches and migraines often remains a challenge for the therapist, as the treatment often requires a combination of different patterns.
Since head energetics is very complex, chronic headaches are difficult to treat. Chronic head pathologies include not only the Zang Fu disharmony patterns and disorders of the pathways, but often also psychological and even mechanical causes.
The video is only in English.

Das Video ist in Englisch.

Kopfweh ist einer der häufigsten Gründe für die Einnahme von schmerzsenkenden Medikamenten. Die Wirkung einer Kopfwehtablette beschränkt sich aber meist auf die Unterdrückung des Symptoms, bringt Linderung, keine Heilung. Sie kann mit unangenehmen und unerwünschten Nebenwirkungen verbunden sein, ja sogar selbst zur Ursache weiteren Kopfwehs werden.

Chronische Kopfschmerzen strapazieren unser Gesundheitssystem und die Budgets unserer Krankenkassen. Sie belasten den Patienten psychisch und körperlich in seinem familiären und beruflichen Umfeld.

Geplagte Patienten, die sich der Ursache des Problems nähern wollen, suchen deshalb oft Rat in Praxen und bei Therapeuten der TCM.

Heute sind Kopfschmerzen eine der häufigsten medizinischen Beschwerden. Zum Beispiel leiden 15-20 Prozent der betroffenen Patienten in regelmäßigen Abständen unter Migräne. Die dabei häufig auftretende Übelkeit zeigt eindrücklich, dass wir es mit einem komplexen Krankheitsgeschehen zu tun haben, dessen Lokalisation nicht auf den Kopf beschränkt ist.

Der noch weiter verbreitete stressbedingte Spannungskopfschmerz schränkt die Lebensqualität eines Kopfschmerzpatienten erheblich ein und demonstriert uns den Zusammenhang von Körper und Psyche.

Die TCM und ihre Behandlungsmethoden – insbesondere die Akupunktur, also das Einstechen von Nadeln in spezifische Punkte auf Meridianen oder Leitbahnen des Körpers, hat sich in Studien zur Linderung akuter Schmerzattacken wie auch zur Reduktion von Kopfschmerztagen eines Patienten insgesamt als wirksame Therapie erwiesen. Damit hat die Akupunktur einen signifikanten Effekt als vorbeugendes Verfahren bei chronischen Kopfschmerzen.

Eine wissenschaftliche Übersichtsarbeit aus 2016 zur Wirkung von Akupunkturbehandlungen bei mannigfaltigen Arten von Kopfschmerz nennt alleine 11 Studien und Reviews, die sich mit dieser Thematik befassen.

Die Diagnose und Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne bleibt aber für den Arzt und Therapeuten oft eine Herausforderung, da die Akupunktur eine Kombination verschiedener Muster der Chinesischen Medizin berücksichtigen muss, um zufriedenstellende und nachhaltige Wirkung durch ihre Punktkombination zu entfalten.

Der Arzt Dr. Hamid Montakab gewinnt seine Erfahrungen mit Schmerzen am oder im Kopf nicht nur aus seiner therapeutischen Praxis, sondern kennt Kopfweh auch als Betroffener aus erster Hand. Die Wurzeln seiner Arbeit liegen in der Französischen Akupunkturschule und im Daoismus. Für ihn ist dabei Kopfschmerz weit mehr als ein möglichst schnell durch eine Akupunkturbehandlung zu beendender Zustand. Der Schmerz ist ein wichtiges Symptom zur Identifikation des im Hintergrund stehenden funktionalen oder organischen Problems.

Dieser im Rahmen des TCM Kongresses 2020 in Rothenburg gehaltene Vortrag beleuchtet die verschiedenen Arten von Kopfschmerz als Symptom der Pathologien des Qi und der Zang Fu Organ- und Leitbahnmuster. Hamid Montakab arbeitet das Symptom „Kopfschmerz“ in den pathophysiologischen Konzepten der Chinesischen Medizin als wichtigen Hinweis auf den zugrundeliegenden Mechanismus einer Krankheit heraus. Das tut er in einer Weise, die weit über das in herkömmlichen Lehrbüchern vermittelte Wissen hinausgeht. Montakab fordert seine Zuhörer auf, nicht bei der ersten offensichtlichen Diagnose einer chronischen Kopfschmerzerkrankung stehen zu bleiben.

Dabei ist die Energetik des Qi im Bereich des Kopfes als Treffpunkt aller Yang Meridiane, interner Meridianverläufe, longitudinaler Luo-Gefäße, den tendino-muskulären und den divergenten Leitbahnen sowie der außerordentlichen Gefäße ebenso komplex wie es im Weiteren ihre Behandlung ist.

In der Behandlung orientiert sich Montakab nicht an theoretischer Finesse, sondern am praktischen Erfolg und verfolgt nur dann einen Behandlungsansatz weiter, wenn dieser ihm in der konkreten Anwendung seine Wirksamkeit gezeigt hat.

Dies macht das vermittelte Wissen wertvoll für die alltägliche Praxis. Der tiefe Einblick ermöglicht das effektive Etablieren einer diesem Krankheitsmechanismus entgegengesetzten Behandlungsstrategie und steigert damit die Wirksamkeit der einzelnen Akupunktursitzungen. Ergebnis sind Kombinationen von Akupunkturpunkten, die den Unterschied zu rein symptomatischen Anwendungen machen.

Das Video ist in Englisch.

 

Author

Montakab-H.

Montakab-H.

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Acupuncture for Headaches (Video)”